Rezension zu „Nächstes Jahr am selben Tag“ von Colleen Hoover

Broschiert: 373 Seiten
Verlag: dtv (10. März 2017)
ISBN-13: 978-3423740258
empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
Originaltitel: November 9
Preis: 14,95€
auch als E-Book erhältlich

 

 

 

Fesselnd, ergreifend, tragisch, aber auch mal witzig

Inhalt:
Fallon und Ben sind 18 Jahre alt, als sie sich kennenlernen und es gleich funkt zwischen ihnen. Nur dumm, dass Fallon gerade im Begriff ist, von Los Angeles nach New York zu ziehen. Und außerdem will sie den Rat ihrer Mutter beherzigen, sich nicht zu binden, bevor sie 23 ist. Also beschließen die beiden, sich fünf Jahre lang nur ein Mal im Jahr zu treffen, genau am 9. November, und ansonsten keinen Kontakt zu haben, um sich nicht vom Leben abhalten zu lassen. Weiterlesen

Advertisements

Rezension zu „Kleinstadthölle“ von Jonathan Tropper

Taschenbuch: 429 Seiten
Verlag: Knaur TB (1. September 2014)
ISBN-13: 978-3426637456
Originaltitel: The Book of Joe
Preis: 9,99€
auch als E-Book erhältlich

 

 

 

Gelungene Gratwanderung zwischen Ernst und Humor

Inhalt:
Vor siebzehn Jahren hat Joe Goffman seiner Heimatstadt Bush Falls den Rücken gekehrt und ist nach New York gezogen. Hier hat er einen Bestsellerroman geschrieben, in dem er seine Jugend und die Menschen von Bush Falls beschreibt. Viele kommen dabei nicht wirklich gut weg. So ist es kein Wunder, dass sie Joe nicht gerade mit offenen Armen empfangen, als er zurückkehrt, weil sein Vater schwer erkrankt ist.

Joe muss sich mit den Menschen von Bush Falls auseinandersetzen und diese sich mit ihm. Dass das nicht ganz ohne Blessuren abgeht, liegt auf der Hand. Weiterlesen

Rezension zu „Frank“ von Richard Ford

Gebundene Ausgabe: 219 Seiten
Verlag: Hanser Berlin (28. September 2015)
ISBN-13: 978-3446249233
Originaltitel: Let Me Be Frank With You
Preis: 19,90€
auch als Taschenbuch, E-Book und Hörbuch erhältlich

 

 

 

Ein Abbild der US-amerikanischen Gesellschaft

Viele Leser werden Frank Bascombe von früher kennen; wenn nicht, ist das kein Beinbruch. Man braucht für dieses Buch keine Vorkenntnisse. Es geht ums Jetzt. In vier Episoden begleiten wir den mittlerweile 68 Jahre alten Frank durch die Vorweihnachtszeit 2012. Weiterlesen

Rezension zu „Nur noch ein einziges Mal“ von Colleen Hoover

Broschiert: 416 Seiten
Verlag: dtv (10. November 2017)
ISBN-13: 978-3423740302
empfohlenes Alter: ab 16 Jahren
Originaltitel: It Ends With Us
Preis: 14,95€
auch als E-Book erhältlich

Hier findet ihr eine Leseprobe.

Kaufen könnt ihr das Buch zum Beispiel hier.

 

Colleen Hoover hat dieses Mal eine wichtige Message

Früher habe ich immer behauptet, ich würde Bücher schreiben, um meine Leser zu unterhalten, nicht um irgendeine Botschaft weiterzugeben oder andere von meiner Meinung zu irgendeinem Thema zu überzeugen. Bei diesem Buch war das anders. (Nachwort, S. 405f.)

Inhalt:
Lily und Atlas haben beide eine schwere Jugend hinter sich. Sie stützen sich gegenseitig und entwickeln Gefühle füreinander. Doch dann verlieren sie sich aus den Augen.

Jahre später zieht Lily nach Boston und fängt dort ein neues Leben an. Alles scheint sich endlich zu fügen, Wohnung, Job usw. Da begegnet Lily dem charismatischen Ryle. Die beiden verlieben sich unsterblich ineinander. Das Leben könnte kaum schöner sein. Doch Ryle hat ein düsteres Geheimnis … Weiterlesen

Rezension zu „Anstand“ von Matthew Quick

Gebundene Ausgabe: 272 Seiten
Verlag: HarperCollins (9. Oktober 2017)
ISBN-13: 978-3959671354
Originaltitel: The Reason You’re Alive
Preis: 18,00€
auch als E-Book und als Hörbuch-Download erhältlich

Hier findet ihr eine Leseprobe.

Kaufen könnt ihr das Buch hier.

 

Ein Protagonist mit Ecken und Kanten

Inhalt:
David Granger ist 68 Jahre alt und ein traumatisierter Vietnamveteran. Nach einer Gehirnoperation kann er nicht allein leben und muss bei seinem Sohn Hank einziehen, mit dem er nach einem Streit seit Monaten nicht mehr gesprochen hat. Aus dieser Zwangssituation ergibt sich endlich die Möglichkeit für David, sich Hank wieder anzunähern und auch sonst in seinem Leben aufzuräumen. Weiterlesen

Rezension zu „Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken“ von John Green

Gebundene Ausgabe: 288 Seiten
Verlag: Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG (10. November 2017)
ISBN-13: 978-3446259034
empfohlenes Alter: ab 13 Jahren
Originaltitel: Turtles All the Way Down
Preis: 20,00€
auch als E-Book erhältlich

Hier geht’s zur Leseprobe.

Kaufen könnt ihr das Buch hier.

Einfach John Green!

Inhalt:
Die sechzehnjährige Aza Holmes hat ihr Leben nicht wirklich im Griff. Es wird bestimmt durch Zwangsgedanken und absurde Ängste. Wie gut, dass ihre beste Freundin Daisy immer für sie da ist.

Als der Milliardär Russell Pickett verschwindet und eine Belohnung ausgesetzt wird, überredet Daisy Aza, Nachforschungen anzustellen, denn Aza kennt Picketts Sohn Davis von früher. Als Aza und Davis sich nun nach einigen Jahren wieder begegnen, scheint es, als würden zwei sich finden, die wie füreinander geschaffen sind … Weiterlesen

Rezension zu „Kleine große Schritte“ von Jodi Picoult

Gebundene Ausgabe: 592 Seiten
Verlag: C. Bertelsmann Verlag (2. Oktober 2017)
ISBN-13: 978-3570102374
Originaltitel: Small Great Things
Preis: 20,00€
auch als E-Book und als Hörbuch erhältlich

Kaufen könnt ihr das Buch hier.

 

 

Ein wichtiges Thema, das uns alle angeht

Inhalt:
Ruth Jefferson ist 44 Jahre alt, Witwe und alleinerziehende Mutter eines prächtigen Siebzehnjährigen. Sie arbeitet seit zwanzig Jahren als Hebamme und Säuglingsschwester und macht ihren Job sehr gut. Doch sie hat einen Fehler: Sie ist nicht weiß. Dies passt dem rassistischen Ehepaar Bauer gar nicht, und so wird Ruth von ihrer Vorgesetzten die Behandlung des Neugeborenen Davis untersagt. Als dieser Atemnot bekommt, ist Ruth allein auf der Station. Soll sie versuchen, dem Kind zu helfen und damit ihren Job zu riskieren? Oder soll sie tatenlos zusehen und warten, bis jemand kommt? Eigentlich keine Frage … Aber es hilft alles nichts, das Kind stirbt und Ruth wird des Mordes angeklagt. Weiterlesen

Rezension zu „Darling Days“ von iO Tillett Wright

Broschiert: 445 Seiten
Verlag: Suhrkamp Verlag (11. September 2017)
ISBN-13: 978-3518468036
Originaltitel: Darling Days
Preis: 15,95€
auch als E-Book erhältlich
Kaufen könnt ihr das Buch hier.

 

 

Berührend, schockierend, fesselnd

iO Tillett Wright wird 1985 in der New Yorker Lower East Side als Mädchen geboren – nicht gerade in einem Vorzeigeviertel. Die Eltern trennen sich bald, iO wächst bei der Mutter auf, die sich anfangs liebevoll und intensiv um ihr Kind kümmert und keine Mühen scheut, um es zu beschützen.

Mische einen Teil Einhorn, drei Teile Gewittersturm, zwei Teile verwundeter Kampfstier, dann hast du so ungefähr den Vibe, der meine Mutter umgab. (S. 22) Weiterlesen

Rezension zu „Im leuchtenden Sturm“ von Jennifer L. Armentrout

Gebundene Ausgabe: 432 Seiten
Verlag: HarperCollins (11. September 2017)
ISBN-13: 978-3959671200
empfohlenes Alter: 16 – 17 Jahre
Originaltitel: The Power
Preis: 16,99€
auch als E-Book und als Hörbuch-Download erhältlich

Kaufen könnt ihr das Buch hier.

 

ACHTUNG: Dies ist der 2. Band der Götterleuchten-Reihe. Meine Rezension kann SPOILER zum 1. Band enthalten.

Wenig Action, (zu) viel Sex

Inhalt:
Josie, die frisch erwachte Halbgöttin, trainiert hart, um ihre Kräfte für den nächsten Kampf gegen die Titanen zu stärken. Dabei verliebt sie sich immer mehr in den Apollyon Seth. Und auch dieser scheint mit Josie etwas Licht in sein dunkles Leben zu lassen. Doch sein wahres Sein und seine Vergangenheit kann er nicht abschütteln. Dann wird Josie auch noch gewarnt, dass sie nicht dem falschen vertrauen soll … Weiterlesen

Rezension zu „Herz zu Asche“ von Kathrin Lange

Gebundene Ausgabe: 381 Seiten
Verlag: Arena (13. Juli 2015)
ISBN-13: 978-3401600338
empfohlenes Alter: 14 – 17 Jahre
Preis: 16,99€
auch als E-Book und als Taschenbuch erhältlich

 

 

 

ACHTUNG: Dies ist der 3. Band einer Reihe. Meine Rezension kann daher SPOILER zu den ersten beiden Bänden enthalten.

Dieser 3. Band hat mich etwas enttäuscht

Inhalt:
Große Überraschung: Charlie lebt! Und sie macht Juli und David weiterhin das Leben schwer, denn sie möchte David zurückerobern. Dabei wirkt sie immer wieder ein wenig wahnsinnig. Auch Madeleine Bower treibt weiter ein mieses Spiel mit Juli. Mehr als ein Mal geraten Juli und David in Lebensgefahr. Weiterlesen