Rezension zu „Seltene Affären“ von Thommie Bayer

100_4840Gebundene Ausgabe: 192 Seiten
Verlag: Piper (1. August 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3492056113
Preis: 18,00€
auch als E-Book und als Hörbuch erhältlich

 

 

 

Thommie Bayer konnte mich wieder mal überzeugen

Im letzten Roman von Thommie Bayer, „Weißer Zug nach Süden“, war die Putzfrau Chiara die Hauptfigur. Sie war u.a. für die Wohnung von Peter Vorden zuständig, den sie aber nie zu Gesicht bekam. Trotzdem entwickelte sich eine Art Kommunikation zwischen den beiden. „Seltene Affären“ ist nun der geniale Gegenband zum „Weißen Zug“ aus der Sicht von Peter Vorden. Zwar wird immer wieder Bezug auf die Ereignisse des Vorgängerbandes genommen, diesmal eben aus der anderen Sicht, aber Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Man kann dieses Buch auch für sich allein lesen und genießen. Allerdings machen die entsprechenden Anspielungen halt auch einen gewissen Reiz aus, und lesenswert ist der „Weiße Zug“ allemal. Wer ihn also noch nicht kennt, sollte ihn nach Möglichkeit zuerst lesen.
Weiterlesen

Rezension zu „Winklers Traum vom Wasser“ von Anthony Doerr

100_4784Gebundene Ausgabe: 488 Seiten
Verlag: C.H.Beck; Auflage: 1 (21. Juli 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3406691614
Originaltitel: About Grace
Preis: 19,99€
auch als E-Book erhältlich

 

 

Feinfühlig erzählt

Inhalt:
David Winkler ist Meteorologe. Sein Leben wird vom Wasser bestimmt. Sei es der Regen, sei es die Form von Schneekristallen, sei es das Meer, das ihn auf seiner Flucht an einen fremden Ort spült. Denn auf Winkler lastet der Fluch zu träumen, und manche dieser Träume werden wahr. So träumt er auch den Tod seines Babys, das während eines Hochwassers in den Fluten umkommt, während Winkler vergeblich versucht es zu retten. Als es dann wirklich zu einer Überflutung kommt, weiß Winkler sich nicht anders zu helfen, als Frau und Kind zu verlassen und möglichst weit wegzugehen, damit der Traum nicht Wirklichkeit werden kann. Doch kann er dadurch Grace’ Tod wirklich verhindern? Jahrelang ist es ihm unmöglich, herauszufinden, ob seine Frau und seine Tochter leben. Jahre, in denen er sich mit dem Leben arrangiert, aber doch immer nur ein Ziel kennt …
Weiterlesen

Rezension zu „Wenn wir fallen“ von Jennifer Benkau

100_4444

Broschiert: 448 Seiten
Verlag: cbj (25. April 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3570173206
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren
Preis: 14,99 €
auch als E-Book erhältlich

Traum oder Albtraum?

Inhalt:
Die sechzehnjährige Liz träumt immer wieder von einem unbekannten Jungen. Die Träume kommen ihr so realistisch vor. Und eines Tages begegnet sie ihm tatsächlich. Doch anders als der sanfte Junge in ihren Träumen ist er in der Wirklichkeit Mitglied einer Gang. Trotzdem verliebt Liz sich in ihn, und bald schon droht sie mit ihm in den Abgrund zu stürzen.
Weiterlesen

Rezension zu „Pandora. Wovon träumst du?“ von Eva Siegmund

100_4416

Taschenbuch: 496 Seiten
Verlag: cbt (11. April 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3570310595
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 13 Jahren
Preis: 12,99 €
auch als E-Book erhältlich

Atmosphärischer und hochspannender Zukunftsroman

Inhalt:
Berlin im Jahr 2032. Die NeuroLink Solutions Inc. hat einen Chip entwickelt, der den Menschen implantiert werden kann, damit sie jederzeit bequem online gehen können. Doch über diesen Chip können auch die Träume manipuliert werden. Und es gibt jemanden, der das gewissenlos ausnutzt, der Sandmann.

Als Sophie 17 Jahre alt ist, erfährt sie, dass sie adoptiert wurde und eine Zwillingsschwester hat, Liz. Gemeinsam gehen die beiden Mädchen ihrer Vergangenheit auf den Grund. Sie kommen einer riesigen Verschwörung auf die Spur und bringen sich damit in Todesgefahr.
Weiterlesen

Rezension zu „Menduria. Das Buch der Welten“ von Ela Mang

100_4340

Gebundene Ausgabe: 376 Seiten
Verlag: Ueberreuter Verlag; Auflage: 2 (5. März 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3764150587
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 – 17 Jahre
Preis: 16,95 €
auch als E-Book erhältlich

Idee klasse – Umsetzung mäßig

Auf dieses Buch wurde ich durch das Cover aufmerksam. Ich finde es wirklich wunderschön und denke, es verspricht eine gefühlvolle, fantastische Story. Leider wird dieses Versprechen nicht ganz gehalten. Doch das passt gut zu einer Figur dieser Geschichte, Darian, der auch gerne das Blaue vom Himmel herunter verspricht, ohne zu wissen, ob er sein Versprechen halten kann.

Inhalt:
Die 16-jährige Lina lebt mit ihrem Bruder Ben und ihrer Mutter Ariana zusammen. Sie ist ein nettes Mädchen, das den Hund der betagten Nachbarin ausführt und auch gerne ein Schwätzchen mit der alten Dame hält. Doch eines Tages gerät Linas Leben aus den Fugen. Sowohl Oma Steinmann als auch Ariana werden von dem grassierenden mysteriösen „Koma-Virus“ befallen. Lina begegnet einer weißen Wölfin, die sie mit nach Menduria nimmt, eine Parallelwelt, wo Lina dazu bestimmt ist, im Buch der Gezeiten zu lesen und die Welten zu retten.
Weiterlesen

Rezension zu „Silber. Das dritte Buch der Träume“ von Kerstin Gier

100_3861

Gebundene Ausgabe: 464 Seiten
Verlag: FISCHER FJB; Auflage: 3 (8. Oktober 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3841421685
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
Preis: 19,99 €

Befriedigendes, aber nicht begeisterndes Finale der Silber-Trilogie

Inhalt:
Liv und Henry sind wieder zusammen, aber Liv hat Henry eine Lüge aufgetischt, woran sie lange zu knabbern hat. Arthur wird immer gerissener und gefährlicher, und Anabel ist auch nicht ohne! Im Traumkorridor geht es turbulent zu, und nicht nur dort – auch in der Realität ist einiges los, was Liv auf Trab hält.

Weiterlesen

Rezension zu „Silber. Das zweite Buch der Träume“ von Kerstin Gier

u1_978-3-8414-2167-8

Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
Verlag: FISCHER FJB; Auflage: 4 (26. Juni 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3841421678
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 – 17 Jahre
Preis: 19,99 €

Es ist schon eine ganze Zeit her, dass ich den 2. Band der Silber-Trilogie gelesen habe. Damals war mein Blog noch nicht online. Da ich aber gerade den 3. Band lese, möchte ich euch meine kurze Rezension zu dem Buch nicht vorenthalten. 🙂

Kurzweilig und humorvoll

Inhalt:
Liv und Henry können es natürlich nicht lassen. Immer wieder treffen sie sich in ihren Träumen. Doch auch andere Träumer sind im Korridor unterwegs und so mancher ist ein bisschen furchterregend. In der realen Welt herrscht wie schon im 1. Band Secrecy mit ihrem Blog über die Geheimnisse von London. Und die Silber-Mädchen machen Bekanntschaft mit Graysons und Florences Großmutter, worauf sie liebend gerne verzichten würden.

Weiterlesen