Rezension zu „The Perfect – Wie weit gehst du für deinen Erfolg?“ von Patricia Schröder

100_4186

Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
Verlag: Coppenrath; Auflage: 1 (11. Januar 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3649667834
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 – 17 Jahre
Preis: 17,95 €

Ein etwas anderes Casting – spannend erzählt

Inhalt:
Leena und Jazz haben gerade ihr Abi in der Tasche, als ein gewisser Adam C. Oulay ein mehrwöchiges Designer-Casting veranstaltet, um eine neue Assistentin zu finden. Leena träumt schon lange von einer Karriere in der Modebranche und will sich unbedingt bewerben. Allein traut sie sich aber nicht und bittet ihre beste Freundin Jazz mitzumachen. Tatsächlich werden die beiden zusammen mit sechzehn anderen jungen Frauen aus mehreren Tausend Bewerbern ausgewählt. Doch ist ihnen beiden nicht wirklich klar, worauf sie sich da einlassen. Und ziemlich schnell verwandelt sich die Sache von einem Traum in einen Albtraum …
Weiterlesen

Rezension zu „Die Unantastbaren“ von Richard Price

100_3864

Gebundene Ausgabe: 432 Seiten
Verlag: S. FISCHER; Auflage: 1 (22. Oktober 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3100024169
Originaltitel: The Whites
Preis: 24,99 €

Selbstjustiz in New York

Nach „Cash“ ist „Die Unantastbaren“ mein zweiter Roman von Richard Price. Und obwohl er mich nicht wirklich begeistern konnte, konnte ich mich einem gewissen Sog doch nicht entziehen. Richard Price versteht es wie kein Zweiter, das Leben eines New Yorker Cops zu vermitteln. Dicht an der Seite des Protagonisten Billy Graves erleben wir den Alltag zwischen Verbrechen und Familie.

Weiterlesen

Rezension zu „Die Seiten der Welt 02. Nachtland“ von Kai Meyer

100_3501

Gebundene Ausgabe: 592 Seiten
Verlag: FISCHER FJB; Auflage: 2 (22. Juni 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3841421661
Preis: 19,99 €

Fantasievolle Fortsetzung im Reich der Bücher und Bibliomantik

Inhalt:
Die Widerständler haben sich auf den Sitz der Familie Faerfax in den Cotswolds zurückgezogen. Die junge Bibliomantin Furia wird von Summerbelle ausgebildet. Nun wollen die jungen Leute sich auf die Suche nach dem Sanktuarium, dem Herzen der Adamitischen Akademie, machen, um sich den üblen Machenschaften des Rates der Akademie in den Weg zu stellen. Ein gefährliches und fast aussichtsloses Unterfangen.

Weiterlesen

Rezension zu „Totenfrau“ von Bernhard Aichner

Da demnächst der 2. Teil der Brünhilde Blum-Reihe erscheinen wird, möchte ich euch meine Rezension zum 1. Band nicht vorenthalten, obwohl ich das Buch schon vor etwa einem Jahr gelesen und rezensiert habe.

9783442749263_Cover

Gebundene Ausgabe: 448 Seiten
Verlag: btb Verlag (10. März 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442754429
ISBN-13: 978-3442754427

Der erste Thriller, der mich zum Weinen gebracht hat

Der erste Thriller, der mich zum Weinen gebracht hat, aber nicht etwa, weil er so schlecht wäre. Im Gegenteil, ich fand ihn so was von gut! Nein, geweint habe ich, weil das Buch mit einer unglaublich berührenden Liebesgeschichte beginnt.

Brünhilde Blum, genannt Blum (wer würde ihr das bei diesem Vornamen verdenken?) liebt ihren Mann Mark über alles, und er sie. Bis zu diesem einen Tag, als er vor Blums Augen von einem Auto überfahren wird. Unfall mit Fahrerflucht. Für Blum bricht die Welt zusammen. Als sie nach Wochen endlich beginnt, seine Dinge zu ordnen, entdeckt sie Hinweise darauf, dass er inoffiziell an einem Fall gearbeitet hat – Mark war Polizist. Und es keimt die Vermutung auf, dass sein Tod kein Unfall, sondern Mord war. Blum beginnt nachzuforschen und kennt keine Gnade mit den Tätern …

Weiterlesen