Rezension zu „Reckless 03. Das goldene Garn“ von Cornelia Funke

Gebundene Ausgabe: 463 Seiten
Verlag: Dressler (20. Februar 2015
ISBN-13: 978-3791504964
empfohlenes Alter: 14 – 17 Jahre
Preis: 19,99€
auch als E-Book und als Hörbuch erhältlich

 

 

 

Hat mich ziemlich enttäuscht

Inhalt:
Jacob Reckless und Fuchs zieht es nun nach Osten, in das Russland hinter dem Spiegel. Sie wollen Jacobs Bruder Will finden. Und sie kämpfen gegen ihre Liebe, denn ein Handel mit einem Elf würde sie einen zu hohen Preis kosten, wenn sie ihren Gefühlen freien Lauf ließen … Weiterlesen

Advertisements

Rezension zu „Liebe ohne Punkt und Komma“ von Jodi Picoult und Samantha van Leer

Gebundene Ausgabe: 336 Seiten
Verlag: Bastei Lübbe (Boje) (11. März 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3414824462
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 – 15 Jahre
Orignaltitel: Off the Page
Preis: 16,99€

auch als E-Book und Hörbuch-Download erhältlich

 

ACHTUNG: Dies ist die Fortsetzung von „Mein Herz zwischen den Zeilen“. Meine Rezension kann SPOILER zum ersten Buch enthalten. Vorkenntnisse sind vielleicht nicht unbedingt nötig, weil vieles noch einmal ins Gedächtnis gerufen wird, sie erleichtern den Einstieg in diese Geschichte aber enorm. Daher würde ich empfehlen, den 1. Band zuerst zu lesen.

Romantisch, dramatisch, witzig

Inhalt:
Nachdem es Delilah gelungen ist, Oliver aus dem Märchenbuch herauszuschreiben, muss er sich nun in der realen Welt beweisen. Edgar lebt statt Oliver nun in dem Buch in seiner eigenen Weltraumgeschichte. Doch die anderen Märchenfiguren vermissen Oliver, und auch das Buch ist mit der neuen Handlung nicht wirklich zufrieden. Es verursacht allerhand unerwartete Zwischenfälle. Weiterlesen

Rezension zu „Mein Herz zwischen den Zeilen“ von Jodi Picoult und Samantha van Leer

Gebundene Ausgabe: 288 Seiten
Verlag: Bastei Lübbe (Boje) (19. Juli 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3414823656
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 – 15 Jahre
Originaltitel: Between the Lines
Preis: 14,99€
auch als Taschenbuch, als E-Book und als Hörbuch-Download erhältlich

 

© Bastei Lübbe

Märchenhafte Unterhaltung mit viel Fantasie, aber zuweilen auf Kosten der inneren Logik

Inhalt:

Delilah lebt bei ihrer alleinerziehenden Mutter. Außer ihrer Freundin Jules hat sie eigentlich niemanden, mit dem sie wirklich reden kann. So ist es kein Wunder, dass sie sich hinter Büchern vergräbt. Ihr Lieblingsbuch ist ein Märchenbuch, das sie sich immer wieder aus der Schulbücherei ausleiht und schon fast auswendig kann. Sie hat Prinz Oliver ins Herz geschlossen, da er wie sie selbst ohne Vater aufgewachsen ist. Eines Tages geschieht das Unfassliche: Oliver spricht zu Delilah, und sie hört ihn! Schon lange versucht er, aus dem Buch zu entkommen, da ihn die Geschichte und sein Leben darin anöden. Er fleht Delilah an, ihm zu helfen. Tja, nun dauert es nicht mehr lange, bis die beiden sich verlieben und alles Mögliche ausprobieren, um Oliver in die reale Welt zu holen… Weiterlesen

Rezension zu „Königreich der Schatten 01. Die wahre Königin“ von Sophie Jordan

Gebundene Ausgabe: 384 Seiten
Verlag: HarperCollins (6. März 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3959670708
Originaltitel: Reign of Shadows
Preis: 16,00€
auch als E-Book erhältlich

 

 

 

Märchenhafte Fantasy

Inhalt:
Luna lebt mit ihren Zieheltern in einem Turm im verfluchten Wald. Vor siebzehn Jahren sind sie nach Lunas Geburt dorthin geflohen, denn Lunas Eltern, König und Königin von Relhok, wurden ermordet. Seitdem herrscht Finsternis im ganzen Land, und furchterregende Wesen jagen die Menschen. Auch der selbsternannte König Cullan ist immer noch eine Gefahr für Luna, denn er sucht nach ihr …
Weiterlesen

Rezension zu „Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid“ von Fredrik Backman

100_3594

Gebundene Ausgabe: 464 Seiten
Verlag: FISCHER Krüger; Auflage: 3 (22. Juni 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3810504814
Originaltitel: Min mormor hälsar och säger förlåt
Preis: 19,99 €

Märchen? Realität? – Beides!

Inhalt:
Elsa ist sieben, fast acht, als ihre Oma stirbt. Zu dumm, dass Oma Elsas bester, um nicht zu sagen einziger Freund war. Denn Elsa ist anders, und wenn man anders ist, wird man schnell ausgegrenzt. Doch auch Oma war anders und so gaben die beiden ein prächtiges Team ab. Oma erfand für Elsa eine Märchenwelt, in der Elsa sich gut fühlen konnte. Doch auch im Tod lässt Oma Elsa nicht allein. Sie schickt das Kind auf eine abenteuerliche Schnitzeljagd im richtigen Leben.

Weiterlesen