Rezension zu „#herzleer – was ich noch sagen wollte“ von Jennifer Benkau u.a.

Gebundene Ausgabe: 224 Seiten
Verlag: Oetinger (20. März 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3789104954
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 13 – 16 Jahre
Preis: 14,99€
auch als E-Book erhältlich

 

 

Acht Autorinnen, acht Liebesgeschichten, null Happy End

Inhalt:
Lena Gorelik: Die letzte Nachricht
Anke Weber: Herz Pogo
Sabine Schoder: Herzspieß
Ruth Olshan: Sockenkonferenz
Tanja Heitmann: Nur einmal
Katrin Zipse: Erdbeermond
Jennifer Benkau: Ungesagtes
Maike Stein: Ein halber Sommer lang
Weiterlesen

Advertisements

Rezension zu „Ab morgen wird alles anders“ von Anna Gavalda

fullsizeoutput_1accGebundene Ausgabe: 304 Seiten
Verlag: Carl Hanser Verlag  (30. Jan. 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3446250499
Originaltitel: La Vie en mieux
Preis: 20€
auch als E-Book und als Hörbuch erhältlich

 

 

 

Fünf Menschen an einem Wendepunkt ihres Lebens – Kurzgeschichten

Anna Gavalda nimmt hier in fünf kurzen Erzählungen fünf ganz verschiedene Menschen unter die Lupe. Ihnen allen gemeinsam ist, dass sie versuchen, aus einer Sackgasse in ihrem Leben zu entkommen. Drei der Geschichten sind nur wenige Seiten lang, zwischen 25 und 28, zwei sind etwas länger, so um die 100 Seiten.
Weiterlesen

Rezension zu „Feste feiern, wie sie fallen & Im Schrank“ von Michael Hjorth und Hans Rosenfeldt

fullsizeoutput_17c3Gebundene Ausgabe: 112 Seiten
Verlag: Rowohlt Taschenbuch Verlag (21. Oktober 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3499290732
Originaltitel: Julen kommer bara en gång per år/Garderoben
Preis: 8,00€

 

 

Sebastian Bergman, wie er leibt und lebt

Der nächste große Sebastian-Bergman-Kriminalroman ist noch nicht in Sicht. Für Fans des extravaganten Polizeipsychologen gibt es hier nun 2 Kurzgeschichten über ihn. Leser der Reihe wissen, wie Sebastian Bergman tickt. Und so verwundert es auch nicht, dass es in der ersten Geschichte „Feste feiern, wie sie fallen“ quasi nur um Sebastians Triebe geht, denen er auch an Weihnachten nicht entkommt.
Weiterlesen

Rezension zu „Die Wunderübung“ von Daniel Glattauer

100_4199

Taschenbuch: 112 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag (18. Januar 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3442482153
Preis: 8,99 €

Zum Schmunzeln und Nachdenken

Inhalt:
Nach siebzehn Jahren Ehe haben sich Joana und Valentin nicht mehr viel zu sagen, und wenn, dann sind es Gemeinheiten. Um die Beziehung vielleicht doch noch zu retten, suchen sie einen Paartherapeuten auf.
Weiterlesen

Rezension zu „Liebes Leben“ von Alice Munro

100_3807

Taschenbuch: 448 Seiten
Verlag: FISCHER Taschenbuch; Auflage: 1 (23. April 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3596520619
Originaltitel: Dear Life
Preis: 12,00 €

Mit gemischten Gefühlen gelesen

„Liebes Leben“ beinhaltet vierzehn Erzählungen, wovon die letzten vier stark autobiographisch geprägt sind, wie die Autorin selbst schreibt. Für mich waren es mit die schwächsten Geschichten in diesem Buch. Ihnen fehlt es doch ziemlich an Dramatik. Ich fand sie eher langweilig als spannend und besonders.
Weiterlesen

Rezension zu „Das Gegenteil von Einsamkeit“ von Marina Keegan

100_3546

Gebundene Ausgabe: 288 Seiten
Verlag: S. FISCHER; Auflage: 3 (2. März 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3100022769
Originaltitel: The Opposite of Loneliness

Der kurze Nachlass einer talentierten Jungautorin

Marina Keegan starb 5 Tage nach ihrem Yale-Abschluss im Alter von nur 22 Jahren bei einem Autounfall. Das vorliegende Buch umfasst eine lose Sammlung ihrer Texte – Kurzgeschichten und Essays – die nach ihrem Tod zusammengestellt wurden. Es handelt sich dabei um Texte, die sie während und für ihr Studium geschrieben hat. Sie handeln von allen möglichen Themen. Zwei Dinge ziehen sich aber wie ein roter Faden durch alle Kapitel: zwischenmenschliche Beziehungen und das Sterben. Ob sich Marina vornehmlich mit dem Sterben befasst hat oder ob die Texte bewusst so ausgewählt wurden, entzieht sich leider meiner Kenntnis.

Weiterlesen