Rezension zu „Verfolgung“ von David Lagercrantz

Gebundene Ausgabe: 480 Seiten
Verlag: Heyne Verlag (7. September 2017)
ISBN-13: 978-3453270992
Originaltitel: Mannen som sökte sin skugga
Preis: 22,99€
auch als E-Book und als Hörbuch erhältlich

Kaufen könnt ihr das Buch hier.

 

 

Fesselnd, wenn auch nicht so spannend wie die Vorgänger

Inhalt:
Lisbeth Salander muss eine kurze Gefängnisstrafe absitzen. Von den anderen Gefangenen hält sie sich nach Möglichkeit fern. Doch als die junge Faria Kazi von Mitgefangenen übelst drangsaliert wird, ohne dass die Wärter eingreifen, kann Lisbeth nicht länger wegsehen. Damit begibt sie sich selbst in die Schusslinie der bösartigen Benito Andersson, die auch außerhalb des Gefängnisses ein gutes Netzwerk hat.

Holger Palmgren hat neue Unterlagen über Lisbeths Kindheit und die üblen Machenschaften der Behörden bekommen. Da er selbst aber zu gebrechlich ist, tritt Mikael Blomkvist in die weiteren Recherchen ein und kommt einer eiskalten Person auf die Spur. Weiterlesen

Advertisements

Rezension zu „Sechs mal zwei“ von Arne Dahl

Broschiert: 398 Seiten
Verlag: Piper (1. September 2017)
ISBN-13: 978-3492058117
Originaltitel: Hinterlands
Preis: 16,99€
auch als E-Book und als Hörbuch erhältlich

 

 

 

Sehr komplexer Kriminalroman

Inhalt:
Der ehemalige Polizist Sam Berger und die ehemalige Geheimdienstmitarbeiterin Molly Blom sind auf der Flucht. Als Sams Kollegin Deer aka Desiré Rosenkvist einen seltsamen Brief erhält, in dem eine als Querulantin bekannte Frau Insiderwissen offenbart, bittet sie Sam und Molly, sich inoffiziell darum zu kümmern. Denn Deer ist angewiesen worden, offiziell nichts zu unternehmen. An der angegebenen Adresse erwartet das Ermittlerteam eine böse Überraschung … Weiterlesen

Rezension zu „Ermordung des Glücks“ von Friedrich Ani

Gebundene Ausgabe: 317 Seiten
Verlag: Suhrkamp Verlag (11. September 2017)
ISBN-13: 978-3518427552
Preis: 20,00€
auch als E-Book und als Hörbuch erhältlich

 

 

 

 

Ein ruhiger Roman, aber beeindruckend

Inhalt:
Jakob Franck ist der ehemalige Chef der Mordkommission der Kripo München. Doch auch im Ruhestand lässt sein Beruf ihn nicht los. Noch immer übernimmt er die Aufgabe, Angehörige vom Tod ihrer Lieben zu unterrichten und die aktiven Ermittler zu unterstützen. So auch im Fall des seit Wochen verschwundenen elfjährigen Lennard Grabbe. Als seine Leiche gefunden wird, bricht für die Familie alles zusammen. Weiterlesen

Rezension zu „Das Geistermädchen“ von Ann Cleeves

Taschenbuch: 432 Seiten
Verlag: Rowohlt Taschenbuch Verlag (31. Juli 2015)
ISBN-13: 978-3499270550
Originaltitel: Thin Air
Preis: 9,99€
auch als E-Book erhältlich

 

 

 

Atmosphärischer Kriminalroman

Inhalt:
Caroline und Lowry feiern Hamefarin auf Unst, einer der Shetlandinseln. Dazu sind auch ihre Freunde aus London eingeladen. Am Tag danach ist eine von ihnen, Eleanor, tot. Hat der Geist der Peerie Lizzy etwas damit zu tun?

Jimmy Perez, Sandy Wilson und Willow Reeves ermitteln gegen eine Mauer des Schweigens und ein Netz von Lügen. Weiterlesen

Rezension zu „Harte Landung“ von Ellen Dunne

Taschenbuch: 441 Seiten
Verlag: Insel Verlag (7. August 2017)
ISBN-13: 978-3458362883
Preis: 10,95€
auch als E-Book erhältlich

 

 

 

 

Atmosphärischer Auftakt einer neuen Krimi-Reihe

Inhalt:
Die deutsch-irische Kommissarin Patsy Logan aus München ermittelt im Fall einer zu Tode gestürzten Managerin eines Online-Unternehmens, das sich kurz vor dem Börsengang befindet. Schon bald wird klar, dass sich hinter der schönen Fassade ein Sumpf aus Machtgier und Drogen verbirgt. Die Ermittlungen führen Patsy schließlich auch nach Dublin in die Firmenzentrale des Unternehmens. Nach vielen Jahren kehrt Patsy nun in das Land zurück, in dem sich damals ihr Vater das Leben genommen hat … Weiterlesen

Rezension zu „Stimme der Toten“ von Elisabeth Herrmann

Gebundene Ausgabe: 544 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag (14. August 2017)
ISBN-13: 978-3442313914
Preis: 20,00€
auch als E-Book erhältlich

 

 

 

 

Hochspannender Kriminalroman

Inhalt:
Judith Kepler, Putzfrau mit der Zusatzqualifikation Tatortreinigung, soll die Spuren eines Todessturzes in einer Berliner Bank beseitigen. Dabei fällt ihr etwas auf, was der Polizei entgangen ist, und aus dem vermeintlichen Selbstmord wird ein möglicher Mord. Damit steckt Judith Kepler schon ganz tief in einer Verschwörung, denn sie gerät ins Blickfeld eines gewissen Bastide Larcan, der über ihre Vergangenheit Dinge weiß, die eigentlich der Geheimhaltung unterliegen. Weiterlesen

Rezension zu „Bretonischer Stolz“ von Jean-Luc Bannalec

Broschiert: 384 Seiten
Verlag: KiWi-Paperback (17. Juni 2015)
ISBN-13: 978-3462048131
Preis: 14,99€
auch als Taschenbuch, als E-Book und als Hörbuch erhältlich

 

 

 

Einer der besten Bände der Reihe

Inhalt:
Eine alte Dame meldet der Polizei den Fund einer Leiche auf einem Parkplatz am Fluss Belon. Doch beim Eintreffen der Polizei ist die Leiche weg. Dafür taucht ein weiterer Tote in den Monts d’Arrée auf.

Commissaire George Dupin ermittelt und findet sich bald in einem verzwickten Netz von Austernzüchtern, Sandräubern und Druidenvereinigungen wieder. Dabei muss er teilweise auf seinen bewährten Mitarbeiter Riwal verzichten, da der seine Zeit in einem Seminar verbringt. Und auch Kadeg kommt Dupin schließlich abhanden … Weiterlesen

Rezension zu „Der Galgen von Tyburn“ von Ben Aaronovitch

Taschenbuch: 416 Seiten
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft (5. Mai 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3423216685
Originaltitel: The Hanging Tree
Preis: 10,95€
auch E-Book und als Hörbuch erhältlich

 

 

ACHTUNG: Dies ist der 6. Band der Peter Grant-Reihe. Meine Rezension kann daher SPOILER zu den ersten fünf Bänden enthalten. Diese sollte man am besten vorher gelesen haben.

Peter Grant sitzt mal wieder zwischen allen Stühlen

Inhalt:
Der Polizist und Zauberlehrling Peter Grant soll den Tod eines Teenagers aufklären. Dummerweise fordert Lady Tyburn einen offenen Gefallen ein und verlangt von Peter, ihre Tochter aus dem Fall herauszuhalten. Da diese aber ganz tief mit drinsteckt, ist das schlechterdings kaum möglich und Lady Tys Zorn dem jungen Mann so gut wie gewiss. Dann gibt es die Spur eines alten Buches, das das Folly gerne in die Hände bekommen würde, aber gewisse andere Leute leider auch. Schließlich nimmt der Gesichtslose, den Peter und Nightingale jagen, langsam Formen an … Weiterlesen

Rezension zu „Bretonisches Gold“ von Jean-Luc Bannalec

Format: E-Book
Dateigröße: 2515 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 352 Seiten
Verlag: eBook by Kiepenheuer&Witsch (15. Mai 2014)
Sprache: Deutsch
Preis: 9,99€
auch als Taschenbuch und als Hörbuch erhältlich

 

 

Braucht etwas lange, um in Schwung zu kommen

Inhalt:
Kommissar Dupin wird von einer befreundeten Journalistin gebeten, sich in den Salinen auf der Halbinsel Guérande umzusehen. Prompt wird er dort beschossen. Da das Gebiet gar nicht zu seinem Bezirk gehört, muss er bei den folgenden Ermittlungen mit der örtlichen Kommissarin Rose und ihrem Team zusammenarbeiten – für den Einzelgänger Dupin nicht leicht. Weiterlesen

Rezension zu „Sieh nichts Böses“ von Inge Löhnig

Taschenbuch: 448 Seiten
Verlag: List Taschenbuch (16. Juni 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3548613192
Preis: 9,99€
auch als E-Book erhältlich

 

 

 

Ein Krimi-Highlight!

Inhalt:
Dühnfort und Gina haben gerade ihre Hochzeitsreise und eine Beerdigung hinter sich und freuen sich auf ihr erstes Kind, als Dühnfort auch schon wieder an den Fundort einer Leiche beordert wird. Das Opfer ist eine junge Frau, die wohl schon jahrelang auf einer Lichtung vergraben liegt. Rätsel gibt den Ermittlern eine kleine Figur auf, die bei der Toten liegt, ein Affe, der seinen Unterlieb bedeckt. Bald ergibt sich allerdings ein Zusammenhang mit einem anderen Fall. Und dann wird auch noch eine weitere Frau vermisst … Weiterlesen