Rezension zu „Endgame 01. Die Auserwählten“ von James Frey

Gebundene Ausgabe: 592 Seiten
Verlag: Oetinger (7. Oktober 2014)
ISBN-13: 978-3789135224
Originaltitel: The Calling
empfohlenes Alter: ab 16 Jahren
Preis: 19,99€; auch als TB, als E-Book und als HB erhältlich

Bildquelle: oetinger.de

Heute gibt es von mir mal wieder eine Rezension aus der Konserve. Dieses Buch habe ich gelesen, als es dieses Blog noch nicht gab. Da ich nun gerade den 2. Band der Trilogie lese, möchte ich euch aber meine Rezension zum 1. Band nicht vorenthalten.  😉

Wird dem Hype nicht ganz gerecht

Inhalt:
Endgame hat begonnen, das Spiel, das irgendwelche außerirdischen Götter der Menschheit aufgedrückt haben. Seit unzähligen Generationen werden die Kinder der alten Geschlechter darauf getrimmt, bereit zu sein, wenn es so weit ist. Die Einschläge von 12 Meteoriten, verteilt über den ganzen Erdball, kündigen nun den Beginn an. Die Spieler müssen Rätsel lösen, kämpfen und dürfen sich keine Skrupel erlauben, denn am Ende kann höchstens einer gewinnen und mit ihm sein Geschlecht. Der Rest der Menschheit wird sterben. Weiterlesen

Advertisements

Rezension zu „Scythe 01. Die Hüter des Todes“ von Neal Shusterman

Gebundene Ausgabe: 528 Seiten
Verlag: FISCHER Sauerländer (21. September 2017)
ISBN-13: 978-3737355063
empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
Originaltitel: Scythe – Arc of a Scythe
Preis: 19,99€
auch als E-Book und als Hörbuch erhältlich

 

 

Utopie oder Dystopie?

Inhalt:
Citra und Rowan leben in einer perfekten Welt. Krankheiten und Tod sind besiegt. Keiner muss hungern. Um die dadurch explodierende Bevölkerungszahl unter Kontrolle zu halten, werden die weisesten Menschen zu Scythe berufen. Sie sind die Hüter des Todes. Sie entscheiden, wer weiterleben darf und wer „nachgelesen“ wird, d.h. sterben muss. Doch das Scythetum ist dabei, sich zu spalten. Während die einen bei ihren Nachlesen sanft vorgehen und mit den Nachgelesenen mitleiden, gewinnen andere immer mehr Spaß am Töten.

Citra und Rowan werden von einem Scythe als Lehrlinge angenommen. Doch am Ende der Lehrzeit wird nur einer von ihnen als Ehrenwerter Scythe berufen werden. Und seine erste Aufgabe wird es sein, den anderen nachzulesen. Nur dumm, dass die beiden Gefühle füreinander entwickeln … Weiterlesen

Rezension zu „Cassandra. Niemand wird dir glauben“ von Eva Siegmund

Broschiert: 461 Seiten
Verlag: cbt (13. November 2017)
ISBN-13: 978-3570311837
empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
Preis: 12,99€
auch als E-Book erhältlich

Hier geht’s zur Leseprobe.

Kaufen könnt ihr das Buch hier oder in jeder Buchhandlung.

 

Der Kampf gegen die allmächtige Firma NeuroLink geht weiter

Das Cover:
Wie schon beim 1. Band hat auch hier das Cover mit der Handlung nichts zu tun. Ich würde bei diesem Bild auf jeden Fall einen sehr romantischen, evtl. auch fantastischen Roman erwarten. Doch damit liegt man ziemlich daneben. Ein Mädchen im wallenden Ballkleid kommt in der Geschichte einfach nicht vor, und auch sonst nichts, was annähernd in diese Richtung geht.

Inhalt:
Nachdem Liz und Sophie dem Sandmann entkommen sind, arbeitet Liz als Journalistin für den Blog Pandoras Wächter, wo sie immer wieder gegen die Machenschaften von NeuroLink anschreibt. Als sie eine Einladung zum Interview mit dem Firmenchef Harald Winter erhält, ergreift sie die Chance natürlich. Doch am nächsten Tag wird Winter tot aufgefunden und Liz kann sich an nichts erinnern … Weiterlesen

Rezension zu „Leere Herzen“ von Juli Zeh

Gebundene Ausgabe: 352 Seiten
Verlag: Luchterhand Literaturverlag (13. November 2017)
ISBN-13: 978-3630875231
Preis: 20,00€
auch als E-Book und als Hörbuch erhältlich

Hier findet ihr eine Leseprobe.

Kaufen könnt ihr das Buch hier oder in der örtlichen Buchhandlung eures Vertrauens.

 

Erschreckendes Szenario, dabei gar nicht so weit hergeholt

Inhalt:
Deutschland, 2025. Britta Söldner und ihr Partner Babak Hamwi betreiben offiziell eine Heilpraxis für Psychotherapie. Dabei haben sie nur selbstmordgefährdete Menschen im Visier. Von denen gibt es genug, denn viele empfinden ihr Leben in dieser Gesellschaft als sinnlos. Doch das Ziel von Britta und Babak ist es nicht, diese Menschen zu heilen, sondern mit ihrem Tod Geld zu verdienen. Das funktioniert auch sehr gut, bis sich jemand in das lukrative Geschäft einmischt und Britta und Babak plötzlich in Gefahr sind … Weiterlesen

Rezension zu „Der Circle“ von Dave Eggers

Gebundene Ausgabe: 560 Seiten
Verlag: Kiepenheuer&Witsch (14. August 2014)
ISBN-13: 978-3462046755
Originaltitel: The Circle
Preis: 22,99€
auch als Taschenbuch, als E-Book und als Hörbuch erhältlich

 

 

 

Dystopie oder bald Wirklichkeit?

Inhalt:
Mae Holland hat es geschafft. Sie hat einen Job beim begehrtesten Arbeitgeber der Welt ergattert, dem Circle. Der Circle ist DAS führende Online-Unternehmen. Google, Facebook und Co. mussten die Segel streichen. Ziel des Circle ist es, das Internet und schließlich die ganze Welt zu verbessern, indem sie sie transparenter machen. Jeder soll Zugang zu allen Informationen haben können. Weiterlesen

Rezension zu „Das Juwel 03. Der schwarze Schlüssel“ von Amy Ewing

Gebundene Ausgabe: 400 Seiten
Verlag: FISCHER FJB (27. April 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3841440198
empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
Originaltitel: The Black Key
Preis: 18,99€
auch als E-Book erhältlich

 

 

ACHTUNG: Dies ist der 3. Band einer Trilogie. Meine Rezension kann daher SPOILER zu den ersten beiden Bänden enthalten.

Runder Abschluss der Trilogie

Inhalt:
Der Bund der schwarzen Schlüssel bereitet den Sturz des Adels vor. Violet und die anderen Surrogate, ähm Paladininnen, sollen dabei eine zentrale Rolle spielen, denn sie verfügen über grandiose Fähigkeiten. Doch Violets Schwester Hazel ist im Haus vom See gefangen und in Gefahr, was Violet nicht einfach hinnehmen kann. Weiterlesen

Rezension zu „Infiziert“ von Teri Terry

Gebundene Ausgabe: 480 Seiten
Verlag: Coppenrath (4. Juli 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3649625995
empfohlenes Alter: 14 – 17 Jahre
Originaltitel: Contagion
Preis: 19,95€
auch als E-Book erhältlich
Papego-fähig

 

 

Mal wieder ein toller Pageturner von Teri Terry

Inhalt:
Als die sechzehnjährige Shay auf einer Vermisstenanzeige das Mädchen erkennt, das sie vor fast einem Jahr zufällig getroffen hat, ahnt sie noch nicht, dass eine Katastrophe bevorsteht. Sie kontaktiert den Bruder des Mädchens, um ihm zu helfen, Callie zu finden. Doch Callie existiert nicht mehr, zumindest nicht in ihrem menschlichen Körper. An ihr wurden Experimente durchgeführt, die aus dem Ruder gelaufen sind und nun Schottland und bald die ganze Welt bedrohen. Weiterlesen

Rezension zu „Legend. Das Prequel“ von Marie Lu

Format: E-Book
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 44 Seiten
Verlag: Loewe Verlag (1. Juli 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3732001903
Originaltitel: Life before Legend
Preis: 2,99€

 

 

 

Eigentlich zwei Prequels

Dieses E-Book besteht aus zwei Teilen. Beide spielen drei Jahre vor den Ereignissen in „Legend – Fallender Himmel“.

Teil Eins ist aus Days Sicht. Hier erleben wir einige Tage in seinem Leben und seinen ersten Kuss, nach dem ihn June im 2. Band der Trilogie fragen wird.

In Teil Zwei begleiten wir June an ihrem ersten Tag an der Drake-Universität und sehen, warum sie Ärger einfach nicht aus dem Weg gehen kann. Weiterlesen

Rezension zur Bonusgeschichte „Porträt eines Marshals“ von Lissa Price

Format: E-Book
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 40 Seiten
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3492960786
Originaltitel: Portrait of a Marshal
Preis: 0,00€ (Bonus-Story eben 😉 )

 

 

 

Ein Marshal auf Killerjagd

Inhalt:
Marshal Walsh sucht den Killer seiner Enkelin Jenny. Als er die Leiche von Indie findet, führt ihn eine Spur zu Prime Destination, der Body Bank. Weiterlesen

Rezension zur Bonusgeschichte „Porträt einer Spore“ von Lissa Price

Format: E-Book
Dateigröße: 999 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 31 Seiten
Verlag: Piper ebooks (17. September 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3492964586
Originaltitel: Portrait of a Spore
Preis: 0,00€ (Bonus-Story eben 😉 )

 

 

Wie alles begann

Diese Bonus-Story kann man vor den Romanen „Starters“ und „Enders“ oder auch danach oder dazwischen lesen. Zeitlich ist sie vor allem angesiedelt in dem Zeitraum, als Callies Familie noch zusammen ist, aber der Krieg bereits ausgebrochen ist. Es wird abwechselnd die Perspektive einer Spore und die Perspektive von Barbara Woodland, Callies Mutter, geschildert. Weiterlesen