Rezension zu „Kugelfisch“ von Jonas T. Bengtsson

Gebundene Ausgabe: 187 Seiten
Verlag: Kein & Aber (4. Oktober 2017)
ISBN-13: 978-3036957647
Originaltitel: Sus
Preis: 18,00€
auch als E-Book erhältlich

Kaufen könnt ihr das Buch hier.

 

 

Eindringliche „Milieustudie“

Inhalt:
Wieder einmal nimmt uns Jonas T. Bengtsson mit in ein sozial benachteiligtes Viertel. Die neunzehnjährige Sus lebt allein im sogenannten „Block“. Hier trifft man vor allem Ausländer und Kleinkriminelle. Ihr Bruder liegt im Koma, ihr Vater sitzt im Gefängnis. Als dessen Entlassung bevorsteht, trainiert Sus eisern, um sich dafür zu wappnen. Es ist nicht nur ein körperliches Training, sondern auch ein geistiges. Sie muss ihre Angst überwinden … Weiterlesen

Advertisements

Rezension zu „Darling Days“ von iO Tillett Wright

Broschiert: 445 Seiten
Verlag: Suhrkamp Verlag (11. September 2017)
ISBN-13: 978-3518468036
Originaltitel: Darling Days
Preis: 15,95€
auch als E-Book erhältlich
Kaufen könnt ihr das Buch hier.

 

 

Berührend, schockierend, fesselnd

iO Tillett Wright wird 1985 in der New Yorker Lower East Side als Mädchen geboren – nicht gerade in einem Vorzeigeviertel. Die Eltern trennen sich bald, iO wächst bei der Mutter auf, die sich anfangs liebevoll und intensiv um ihr Kind kümmert und keine Mühen scheut, um es zu beschützen.

Mische einen Teil Einhorn, drei Teile Gewittersturm, zwei Teile verwundeter Kampfstier, dann hast du so ungefähr den Vibe, der meine Mutter umgab. (S. 22) Weiterlesen

Rezension zu „Aquila“ von Ursula Poznanski

Broschiertes Taschenbuch: 432 Seiten
Verlag: Loewe (14. August 2017)
ISBN-13: 978-3785586136
empfohlenes Alter: 14 – 17 Jahre
Preis: 16,95€
auch als E-Book und als Hörbuch erhältlich

 

 

 

Ein fesselndes Verwirrspiel

Inhalt:
Als Nika aufwacht, ist sie allein in ihrer Wohnung in Siena. Ihre Mitbewohnerin Jenny ist weg, ebenso ihr Schlüsselbund, ihr Pass und ihr Handy. Und die Wohnungstür ist abgeschlossen – Nika ist eingesperrt. Am Badezimmerspiegel findet sie eine bedrohliche Nachricht, in ihrer Hosentasche einen Zettel mit kryptischen Notizen. Was hat das alles zu bedeuten?

Der Schock ist noch größer, als Nika erkennt, dass sie nicht eine Nacht lang geschlafen hat, sondern dass ganze zwei Tage vergangen sind, an die sie sich kein bisschen erinnern kann … Weiterlesen

Rezension zu „Lass uns fliegen“ von Katrin Bongard

100_5247Taschenbuch: 240 Seiten
Verlag: Oetinger Taschenbuch (27. Mai 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3841504166
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 13 – 16 Jahre
Preis: 12,99€
auch als E-Book erhältlich

 

 

Locker zu lesen mit ernstem Hintergrund

Inhalt:
Paulina und Vincent sehen sich in der Schule jeden Tag, und doch trennen sie Welten. Paulina ist eine Musterschülerin, sie ist ehrgeizig, hat ihre coole Clique. Vincent ist mit dem schulbekannten Kiffer Hendrik befreundet und eher ein Außenseiter. Dabei hat jeder sein Päckchen – um nicht zu sagen sein Paket – zu tragen. Beide leben nicht mehr in der heilen Welt. Erst durch eine Schreib-AG lernen sie sich besser kennen und verlieben sich schließlich sogar.
Weiterlesen

Rezension zu „Hass“ von Arne Dahl

100_4706Taschenbuch: 576 Seiten
Verlag: Piper Taschenbuch (1. Juli 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3492309127
Originaltitel: Sista paret ut
Preis: 9,99€
auch broschiert, als E-Book und als Hörbuch erhältlich

 

 

Ein herrlich komplexer Thriller

Nach „Gier“, „Zorn“ und „Neid“ ist „Hass“ nun der 4. und letzte Fall der Opcop-Gruppe, dieser Europol-Einheit, die nach wie vor inoffiziell agieren muss. Sie besteht aus ehemaligen Mitgliedern der A-Gruppe (siehe vorherige Thriller-Reihe von Arne Dahl), aber auch neu rekrutierten europäischen Polizisten. Ich empfehle, die Bände in der richtigen Reihenfolge zu lesen, da die Hauptfälle zwar mehr oder weniger abgeschlossen sind, aber immer wieder Personen oder Vorkommnisse aus den vorherigen Bänden mit hinein spielen. Weiterlesen

Rezension zu „Über den Dächern wir zwei“ von Angela Kirchner

100_4176

Gebundene Ausgabe: 207 Seiten
Verlag: Oetinger 34 ein Imprint von Verlag Friedrich Oetinger (25. Januar 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3958821187
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 13 – 16 Jahre
Preis: 9,99 €

Eine tolle Neuentdeckung!

Inhalt:
Theo zieht sich gerne aufs Dach zurück, um nachzudenken, um einfach dem Alltag zu entfliehen. Bis vor drei Jahren hat ihm dabei seine Nachbarin und beste Freundin Mina gerne Gesellschaft geleistet. Aber dann ignorierte sie ihn plötzlich und ging ihm aus dem Weg, und nicht nur Theo, sondern auch ihren Mitschülern. Sie igelte sich in ihrem Schneckenhaus ein, um nicht mehr verletzt zu werden. Doch als Theos Bruder Mike einen Unfall hat, nimmt Mina all ihren Mut zusammen und wagt einen Schritt auf Theo zu …
Weiterlesen

Rezension zu „Hellwach“ von Hilary T. Smith

100_3805

Broschiert: 368 Seiten
Verlag: FISCHER FJB; Auflage: 1 (23. April 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3841421579
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
Originaltitel: Wild Awake
Preis: 14,99 €

Explosiv, provokativ, hellwach

Inhalt:
Kiri ist 17 und spielt begeistert auf hohem Niveau Klavier. Mit ihrem Freund Lukas hat sie eine Band. Diesen Sommer ist sie allein zu Hause, die Eltern sind wochenlang verreist. Kein Problem, denn Kiri ist zuverlässig, kümmert sich um Haus und Garten und übt diszipliniert für den anstehenden Klavierwettbewerb.

Da ruft ein Fremder an und behauptet, er hätte noch Sachen von Kiris Schwester Sukey. Doch Sukey ist seit fünf Jahren tot. Für Kiri ändert sich mit diesem Anruf alles …
Weiterlesen

Rezension zu „Liebe ist was für Idioten. Wie mich“ von Sabine Schoder

100_3532

Taschenbuch: 352 Seiten
Preis: 12,99 €
Verlag: FISCHER KJB; Auflage: 1 (23. Juli 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3733501518
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren

Mehr Sein als Schein – ein echtes Highlight!

Inhalt:
Wenn Viki einen Menschen auf den Tod nicht ausstehen kann, so ist es der Sänger der Schülerband Major Malfunction. Wie kommt es dann, dass sie am Tag nach ihrem 17. Geburtstag ausgerechnet in seinem Bett aufwacht? Und wie soll sie damit umgehen, dass Jay sie ein paar Tage später anruft und um ein Treffen bittet? Hat sie mit ihrer toten Mutter und ihrem alkoholkranken Vater nicht schon genug Probleme am Hals?

Weiterlesen