Rezension zu „Die Jagd“ von Claus Probst

Taschenbuch: 352 Seiten
Verlag: FISCHER Taschenbuch (27. April 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3596036721
Preis: 9,99€
auch als E-Book erhältlich

 

 

 

Kein 08/15-Thriller

Inhalt:
Jonas Keller wird Zeuge zweier brutaler Morde. Der Mafia-Boss Luca Torrini tötet seine Freundin und deren Geliebten. Damit befindet sich Keller in Todesgefahr. Er wird ins Zeugenschutzprogramm aufgenommen und muss ein ganz neues Leben beginnen, das ihn quer durch Europa treibt. Doch wirklich sicher vor Torrinis Rache kann er nie und nirgendwo sein …

Meine Meinung:
Von Anfang an ist bei diesem Roman eine unterschwellige Spannung zu spüren. Sie erreicht mehrere Gipfel bei Verfolgungsjagden und anderen brenzligen Situationen. Selbst in ruhigeren Passagen, wo Keller über sein Leben nachdenkt, wird es nie langweilig.

Der Schreibstil ist sehr angenehm, einfach zu lesen, flott geschrieben. Bei den Beschreibungen der europäischen Städte, in denen Keller sich aufhält, überkam mich von Zeit zu Zeit sogar das Fernweh. Es wirkt recht authentisch.

Jonas Keller erzählt von seiner Odyssee in der Ich-Form, sodass man das Gefühl bekommt, die Ereignisse zusammen mit ihm zu erleben. Auch seine Ängste, seine Zweifel und Hoffnungen bekommt man so direkt mit. Trotzdem wurde ich mit diesem Charakter nicht wirklich warm. Ich konnte sein Verhalten leider nicht immer nachvollziehen. Manches Mal reagiert er sehr voreilig und unüberlegt. Vielleicht muss man das der Stresssituation zuschreiben, doch mich störte es ein bisschen. Und so war ich dann auch nicht besonders überrascht, dass am Ende alles so kommt, wie es kommt.

Nichtsdestotrotz sorgt Claus Probsts neuer Thriller für einige Stunden spannender Unterhaltung.

★★★★☆

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s