Rezension zu „Simple. Kleiner Aufwand, grandioser Geschmack“ von Diana Henry

fullsizeoutput_1adcGebundene Ausgabe: 336 Seiten
Verlag: ars vivendi (13. Januar 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3869137599
Originaltitel: Simple
Größe: 19,5 x 3,5 x 25,4 cm
Preis: 29,90€

 

 

Wirklich simple ist anders, aber es schmeckt

Ich muss gestehen, ich hatte mir nach dem Titel und der Beschreibung etwas anderes vorgestellt. Ich hoffte auf schmackhafte Rezepte, die man mit den Grundzutaten, die man sowieso im Haus hat, zubereiten und durch originelle Kombinationen aufpeppen kann.

Hier wurde ich teilweise enttäuscht. Es gibt zwar viele Rezepte, die wirklich nur gewöhnliche, in fast jedem Dorf erhältliche Zutaten verwenden, aber oft braucht man eben auch exotischere Dinge, die man vielleicht in London, wo Diana Henry lebt, oder auch in Berlin in einem Supermarkt kaufen kann, aber nicht hier bei uns in der Kleinstadt. Doch sogar Diana Henry gibt zu, dass sie manche Zutaten übers Internet bezieht. Was ich hier nicht im Supermarkt bekommen kann, sind zum Beispiel Grantatapfelmelasse, Nduja, Edamame-Bohnen und Mooli. Auch bei ungespritzten Rosenblättern habe ich Probleme, sie zu finden. Teilweise schlägt Diana Henry leichter zu beschaffende Ersatzzutaten vor, aber eben nicht bei allen Rezepten.

Doch nicht nur manche Zutaten fehlen mir, sondern auch manches Küchenutensil. So werden eine eiserne Pfanne von 30cm Durchmesser empfohlen, Bräter in verschiedenen Größen (weil das Fleisch genau reinpassen soll), Springformen von 20 und 23cm. Sicher kann man hier etwas variieren, aber die Zubereitung ist eben genau auf diese Größen abgestimmt. Um davon abzuweichen, braucht es dann doch etwas Kocherfahrung und es ist nicht mehr ganz so simple.

Etwas ärgerlich, aber nicht ganz so schlimm ist, dass leider nicht alle Rezepte bebildert bzw. manchmal nur die Zutaten auf den Fotos zu sehen sind. Ich bin immer daran interessiert, zu sehen, welches Endergebnis ich erwarten kann, und lasse mich gerne von ansprechenden Fotos inspirieren bzw. mir Appetit machen.

Außerdem vermisse ich eine Angabe der Zubereitungszeit und eventuell der Nährwerte. Die Gesamtzubereitungszeiten muss man sich erst mühsam durch Addition der einzelnen Abschnitte aus der Anleitung selbst errechnen. Die meisten Gerichte benötigen zwar nur wenige Handgriffe und können daher schon simple genannt werden. Die gesamte Zubereitungszeit ist manchmal aber doch recht lang, weil eine (stunden)lange Garzeit (meist im Ofen) gefordert wird, wobei zwischendurch dann auch immer wieder Kleinigkeiten zu erledigen sind wie das Angießen von Flüssigkeit oder die Zugabe weiterer Bestandteile, sodass man in der Zwischenzeit nicht einfach etwas ganz anderes machen kann.

Doch nun zum Positiven. Das Kochbuch beinhaltet eine bunte Vielfalt einfacher und auch etwas aufwändigerer Gerichte aus aller Herren Länder. Die Rezepte sind geordnet nach Kapiteln (Eier, Salate, Toast, Hülsenfrüchte, Pasta & Getreide, Fisch, Ofengerichte, Koteletts & Würste, Hähnchen, Gemüse, Fruchtige Desserts und Andere Süßspeisen). Im Anhang befindet sich ein Rezept- und ein Zutatenregister, sodass man schnell das Gesuchte finden kann.

Die Zubereitungsanleitungen sind sehr gut verständlich und meistens auch für Anfänger geeignet. Bei einigen wenigen Rezepten braucht man etwas Kocherfahrung, um zum Beispiel den richtigen Garpunkt zu erkennen oder Ähnliches. Ich habe noch nicht alle, aber doch schon einige der Rezepte nachgekocht, von denen alle ganz wunderbar funktioniert haben. Auch der Geschmack war wirklich gut. Es wird oft sehr kräftig gewürzt und auch viel mit Knoblauch gearbeitet.

Fazit:
Ganz so simple, wie der Titel und die Beschreibung es vermuten lassen, ist dieses Kochbuch nicht, da einiges an Küchengerät, aber auch an exotischen Zutaten vorausgesetzt wird. Aber ansonsten sind die Rezepte einfach nachzukochen. Alle, die ich bisher ausprobiert habe, sind einwandfrei gelungen und konnten mich auch geschmacklich absolut überzeugen.

★★★★☆

Herzlichen Dank an vorablesen und den ars vivendi Verlag für das Rezensionsexemplar.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s