Rezension zu „Vollendet“ von Neal Shusterman

Cover VollendetGebundene Ausgabe: 432 Seiten
Verlag: FISCHER Sauerländer (1. August 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3737361668
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
Originaltitel: Unwind
Preis: 16,99€
auch als Taschenbuch und als E-Book erhältlich

 

 

Bildquelle: Fischer Verlag

 

Packend!

 

Inhalt:

Abtreibungsbefürworter und Abtreibungsgegner haben ihren Krieg beendet und sich auf die Charta des Lebens geeinigt:
1. Das menschliche Leben ist vom Zeitpunkt der Empfängnis bis zum 13. Geburtstag unantastbar.
2. Zwischen dem 14. und 18. Lebensjahr können Jugendliche nachträglich abgetrieben werden.
Dies geschieht, indem jedes ihrer Organe transplantiert wird und somit weiterlebt. Dieser Vorgang wird Umwandlung genannt.
Connor, Risa und Lev sind aus den unterschiedlichsten Gründen zur Umwandlung vorgesehen. Auf dem Weg in das Umwandlungscamp gelingt ihnen die Flucht, doch können sie es schaffen, sich bis ins Erwachsenenalter versteckt zu halten? Dass das nicht einfach ist, wird schnell klar. Ein spannender Kampf ums Überleben beginnt.

Meine Meinung:
Dystopien sprießen ja zur Zeit massig aus dem Büchermarkt und viele ähneln sich stark. Doch Neal Shusterman ist es gelungen, ein neues Szenario zu entwickeln, das erschreckend, aber nicht unglaubwürdig wirkt. Diskussionen über Abtreibung und Organspende bzw. Organhandel sind ja auch bei uns immer aktuell.

Mit den Protagonisten Connor, Risa und Lev hat Shusterman drei ganz unterschiedliche Charaktere entwickelt. Sie wirken einerseits sympathisch, so dass man sich gerne mit ihnen identifiziert und mit ihnen mitfiebert, andererseits sind sie auch gut aufgebaut und wirken authentisch.

Die Perspektive wechselt von Kapitel zu Kapitel zwischen Connor, Risa und Lev oder auch mal einer anderen Person, so dass die Handlung von verschiedenen Seiten beleuchtet wird und man die Gefühle und Gedanken der drei Jugendlichen hautnah erleben kann, was eine gewisse Tiefe bewirkt. Aber auch in die „Bösewichte“ bekommt man Einblick und kann dadurch ihre Handlungsweisen nachvollziehen.

Dabei ist die Geschichte von Anfang an spannend und die Spannung steigert sich sogar noch immer weiter. Über die wahren Absichten vieler Personen weiß man nicht gleich Bescheid. Kann man ihnen vertrauen oder lieber nicht? Ich konnte das Buch gar nicht aus der Hand legen und habe es in einem Rutsch gelesen.

„Vollendet“ (Originaltitel: „Unwind“) ist der 1. Teil einer Trilogie, kann aber auch für sich allein gelesen werden, da das Ende des Buches erstmal einen gewissen Abschluss bildet. In den USA ist außerdem eine Novelle („Unstrung“) erhältlich, die erzählt, wie es Lev in dem Zeitraum, der in „Vollendet“ ausgespart ist, ergangen ist.

Fazit:
Faszinierender und spannender Auftakt einer Trilogie, auf deren weitere Teile ich mich schon freue.
Empfehlen würde ich das Buch allen Leseratten, und zwar Jungs und Mädchen, ab ca. 14 Jahren. Allerdings sollten sie nicht besonders sensibel sein.

★★★★★

Advertisements

3 Gedanken zu “Rezension zu „Vollendet“ von Neal Shusterman

  1. Mir war das Buch damals inhaltlich echt zu krass bzw. ich konnte mit der Thematik nicht gut umgehen (ich sage nur: Arm). Ich denke, dass Jugendliche dieses Buch wirklich erst ab einem fortgeschrittenen Lesealter lesen sollten. : -)

    Gefällt 1 Person

    • Ja, es ist schon ziemlich krass. Aber gerade Kinder und Jugendliche (nicht alle!) können da sehr gut zwischen Fiktion und Realität unterscheiden und das wegstecken. Das muss halt immer jeder selbst für sich oder für seine Kinder entscheiden, was in welchem Alter zumutbar ist.
      Liebe Grüße
      Lilli

      Gefällt 1 Person

      • Dem stimme ich voll zu. Viele Eltern gehen aber leider ja nur nach den Empfehlungen des Verlages und dann kann es bei diesem Buch schon mal passieren, dass jemand wirklich schockiert wird beim Lesen. Das kann man natürlich nie verhindern, aber dieses Buch hat besonderes Potenzial dafür. Also liebe Eltern: Genau hinschauen :- ).
        LG Jane

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s