Follow Friday 04. März 2016

Follow Friday

Follow Friday ist eine Aktion von A Bookshelf full of Sunshine.

Bei der Aktion geht es darum, neue Blogger und deren Blogs kennenzulernen und sich untereinander zu vernetzen. Auf dem Blog von Sonja findet ihr die Regeln.

Freitagsfrage für den 04. Mörz 2016:
Habt ihr ein Buch mit rosa Cover? Wenn ja, welches?

Obwohl ich rosa gar nicht mag, habe ich doch zwei Bücher mit rosa Cover in meinem Regal. Ich sortiere nämlich inhaltlich gute Bücher nicht nach dem Cover aus 😉 Das eine muss ich sowieso erst noch lesen, so lange darf es auf jeden Fall bei mir bleiben. Doch nun zu den Büchern. Witzigerweise beschäftigen sich beide mit dem Thema Transidentität.

100_3509

Das erste Buch ist „Anne wird Tom – Klaus wird Lara“ von Udo Rauchfleisch. Es ist ein Ratgeber zu diesem Thema und bietet für Neueinsteiger in das Thema einen guten Überblick.

 

 

 

 

100_4249

Das zweite Buch ist ein Jugendroman von Christine Fehér: „Body. Leben im falschen Körper“. Dieses Buch liegt gerade ganz weit oben auf meinem Lesestapel 🙂

Klappentext:

Ulli ist 15 Jahre alt, liebt kurze Struwwelfrisuren und lässige Klamotten. Ihre Kumpel David und Julian bringen ihr waghalsige Tricks auf dem Skateboard bei. Sie verteidigen Ulli auch gegen Macho-Rüpel und zickige Mädchen, die sie als „Mannweib“ beschimpfen. Als Ulli sich in Sandy verliebt, wird ihr endgültig klar: Sie ist nicht lesbisch, sie fühlt wie ein Junge. Deshalb will sie als Junge akzeptiert werden, von ihren Mitschülern, ihrer Familie, von Sandy. Aber wer wird dann auf ihrer Seite sein, wenn sie sich zu ihrer wahren Natur bekennt?

 

Wie ist das bei euch? Habt ihr in eurem Regal ein Buch mit rosa Cover? Welches ist/welche sind es? Habt ihr es/sie schon gelesen und wie fandet ihr es/sie?

Ich freue mich auf eure Kommentare 🙂

Liebe Grüße
Lilli

Advertisements

13 Gedanken zu “Follow Friday 04. März 2016

  1. Auf meinem Lesestapel liegt zur Zeit noch das Rosie-Projekt. Es wurde so hoch gelobt, dass ich es mir einfach kaufen musste. 🙂 Ansonsten kann Der Name des Windes noch als rosa durchgehen. Geliehen habe ich mir auch Marina, von Carlos Ruiz Zafon, in einer rosa anmutenden Ausgabe. Das wartet auch noch darauf gelesen zu werden. 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Yvonne,
      da hast du wohl recht. Das ist schon sehr speziell. Allerdings kommt dieses Thema immer häufiger gerade in Jugendbüchern vor, wenn auch oft eher am Rande. Zum Beispiel bei David Levithan: „Letztendlich sind wir dem Universum egal“ und „Two Boys Kissing“.
      Liebe Grüße
      Lilli

      Gefällt mir

    • Hallo Charleen,
      ja, da hast du recht. So wirklich ansprechend sind die Cover nicht. Das Jugendbuch gibt es auch noch in einer türkisen (?) Version, die mir wesentlich besser gefällt, schon allein, weil ich Rosa/Pink hasse 😉
      Liebe Grüße
      Lilli

      Gefällt mir

  2. Guten Morgen!

    Ich war erstaunt, wie viele Bücher mit rosa Cover ich in meinem Regal stehen habe. Deine Bücher sind wirklich sehr speziell. Mit dem Thema habe ich mich – in Buchform – noch nie auseinandergesetzt.

    Jetzt schauen wir mal, ob das mit dem Link so funktioniert:

    Mein Beitrag

    Schönes Wochenende
    Babsi

    Gefällt mir

  3. Hey hey 🙂

    Interessante Bücher. Mein Fall sind sie als Jugendromanleser wohl nicht, aber die Cover haben doch was. 🙂

    Liebe Grüße
    Anni-chan

    Gefällt mir

  4. Heyho 🙂
    joa zwar keine sonderlich spektakulären Cover, aber sie sind rosa 😀 und kommt ja immer auf den Inhalt an nicht war? 😀 Obwohl ich leidenschaftliche Coverkäuferin bin (ich steh dazu xD) hab ich doch das ein oder andere „normale“ Buch in meine Regal stehen, da auch solche Bücher eine unglaublich schöne Geschichte in sich wohnen haben können. ^^

    Hier mein Beitrag:
    http://kiala-fantasyfreak.blogspot.de/2016/03/aktion-follow-friday-1.html

    Liebe Grüße,
    Birdy

    Gefällt mir

  5. Huhu Lilli,

    Bin zwar heute schon etwas spät dran damit, hab es aber gestern nicht geschafft zu kommentieren.
    ich schließe mich den „Vorkommentatoren“ an – Das Thema ist recht speziell und ich persönlich habe dazu gar nichts im Regal. Wichtig ist das Thema natürlich trotzdem. Ich wünsche dir ganz viel Spaß (?) mit den Büchern!

    Rosa ist eigentlich auch nicht so meine Farbe, doch einige Bücher hab ich doch bei mir gefunden. Hauptsächlich natürlich Chick-Lit. Meinen Beitrag findest du hier:
    http://tinyhedgehog.blogspot.de/2016/03/deutscher-follow-friday-ein-traum-in-rosa.html

    Bin dir auch gleich mal bei blogger in meine Blogroll gepackt und mich bei dir per Email eingetragen 🙂 Schön hast du’s nämlich hier 😉

    Interessant finde ich auch immer wie ich Leuten von Lovelybooks über den Weg laufe, ohne gezielt gesucht zu haben 😉 (Heiße dort BlueSunset)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Lena

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s