Follow Friday 26. Februar 2016

Follow Friday

Follow Friday ist eine Aktion von A Bookshelf full of Sunshine.

Bei der Aktion geht es darum, neue Blogger und deren Blogs kennenzulernen und sich untereinander zu vernetzen. Auf dem Blog von Sonja findet ihr die Regeln.

Freitagsfrage für den 26. Februar 2016:
Wie steht ihr zu detaillierten Sexszenen in Büchern?

Sagen wir mal so: Ich muss das nicht unbedingt haben, es stört mich aber auch nicht, solange diese Szenen gut geschrieben sind. Es gibt Autoren, die können das. Da überkommt mich ein angenehmes Kribbeln, wenn ich so was lese. Bei anderen kann ich nur den Kopf schütteln, weil es einfach so plump beschrieben ist.

Wie ist das bei euch? Wie steht ihr zu detaillierten Sexszenen in Büchern?

Ich freue mich auf eure Kommentare 🙂

Liebe Grüße
Lilli

Advertisements

11 Gedanken zu “Follow Friday 26. Februar 2016

  1. Guten Morgen,

    ja, es gibt Autoren, die können das richtig gut und andere wiederum nicht.
    Ich mag es, wenn solche Szenen anregend beschrieben werden aber nicht in allen Einzelheiten.
    Mein Kopf mag da auch gerne selbst was draus machen 🙂

    Schmuddelkram mag ich allerdings auch nicht lesen.

    Mein Beitrag: https://buechersindfliegendeteppiche.wordpress.com/2016/02/26/follow-friday-12/

    PS: Kann mir bitte mal jemand verraten, wie ich das in den Blogkommentaren mache, dass da steht „Mein Beitrag“ und dahinter verbirgt sich unsichtbar der Link zu meinem Beitrag? Das wäre super lieb!. ♥

    Schönes Wochenende

    Gruß Babsi

    Gefällt 1 Person

    • Hi Lisa,

      über solchen Dingen muss man drüberstehen 🙂

      Als meine vorherige Hündin krank war, musste ich manchmal einige Stunden mit ihr in der Tierklinik verbringen weil sie an der Infusion hing. Ich hab dann da gesessen und „Shades of Grey“ gelesen.

      Gruß
      Babsi

      Gefällt 2 Personen

      • Haha, ich schätze du hast recht. Aber da ich Shades-of-Grey verweigere, muss ich mir zumindest über die Reihe ja keine Gedanken machen. 😉

        Gefällt mir

  2. Hallo Lilly,

    Es gehört schon was dazu, eine Sexszene zu beschreiben ohne dass es plump wirkt oder zu klischeehaft umschrieben ist.

    Ich muss sagen, einige Autoren können das sehr gut und bei anderen wünscht man sich, das Buch nie in die Hand genommen zu haben.
    Zum Glück lese ich davon eher weniger.
    LG Yvonne

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s