Rezension zu „Der Ghostwriter“ von Cecelia Ahern

100_4093

Taschenbuch: 160 Seiten
Verlag: FISCHER Taschenbuch; Auflage: 1 (26. November 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3596196050
Originaltitel: Herman Banks and The Ghost Writer
Preis: 8,99 €

Eine neue Seite von Cecelia Ahern – und keine schlechte 🙂

Inhalt:
Herman Banks hat es in Amerika vom Farmersohn zum Multimillionär gebracht. Er hat alles, was man sich nur wünschen kann. Nur ein Ziel hat Herman noch – er möchte ein Buch schreiben, einen großen Roman. Dazu zieht er sich mit seiner jungen Frau nach Südengland zurück, wo er das Anwesen eines verstorbenen Autors gekauft hat. Doch das Haus inspiriert ihn nicht, wie er es gehofft hatte. Seite um Seite hämmert er in die Schreibmaschine, nur um sie anschließend wieder zu zerknüllen. Bis etwas absolut Unerwartetes geschieht …

Meine Meinung:
Cecelia Aherns Versuch einer Novelle ist durchaus gut gelungen. Knackig wird die Geschichte von Herman Banks und seiner Frau Amber erzählt. Anfangs hatte ich noch meine Probleme, weil die Handlung etwas langsam in Schwung kommt, aber bald schon fand ich die Geschichte richtig spannend.

Die Autorin versteht es, die Veränderung, die das Haus mit Herman anstellt, dem Leser nach und nach nahezubringen. Man kann einerseits Hermans Besessenheit, diesen Roman schreiben zu müssen, nachvollziehen, gleichzeitig graut es einem vor dem, was da noch auf ihn zukommt. Die Beschränkung auf nur wenige Personen bringt den Leser umso näher an diese heran.

Toll fand ich auch die Parallelen in Hermans Leben und seinem Roman, den wir ausschnittsweise zu lesen bekommen.

Cecelia Ahern gibt uns reichlich Stoff zum Nachdenken, Liebe und Vertrauen, Familie und Tod, Reichtum und Ehre…

Fazit:
Nettes Lesevergnügen für zwischendurch. Wenn Novelle drauf steht, darf man halt keinen Roman erwarten. 😉

★★★★☆

Advertisements

6 Gedanken zu “Rezension zu „Der Ghostwriter“ von Cecelia Ahern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s