Rezension zu „Diesmal für immer“ von Paige Toon

100_3966

Taschenbuch: 432 Seiten
Verlag: FISCHER Taschenbuch; Auflage: 1 (25. Juni 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3596195510
Originaltitel: Baby be mine
Preis: 9,99 €

Die Protagonisten sind überhaupt nicht mein Fall

Inhalt:
Meg lebt mit ihrem Freund Christian und ihrem einjährigen Sohn Barney in Frankreich. Sie könnte glücklich sein, doch trägt sie ein Geheimnis mit sich herum, das ihr das Leben schwermacht: Barney ist das Kind des weltberühmten Rockstars Johnny Jefferson. Doch weder Johnny noch Christian wissen das. Meg muss eine Entscheidung treffen.

Meine Meinung:
„Diesmal für immer“ ist die Fortsetzung von „Du bist mein Stern“. Allerdings muss man den 1. Band nicht unbedingt gelesen haben. Ich kenne ihn nicht und hatte zu keiner Zeit das Gefühl, dass mir irgendwelche Vorkenntnisse fehlen würden. Was man für das Verständnis der Beziehungen zwischen den Protagonisten wissen muss, wird hier noch einmal wiederholt.

Paige Toon entführt uns in die Welt der Schönen, Reichen und Berühmten. Diese Welt wird so dargestellt, wie man sie sich als Laie vorstellt, mit Alkohol, Drogen, Geld und Skandalen. Das Buch ist in einer einfachen Sprache flüssig geschrieben, die Handlung in sich logisch aufgebaut.

Und doch konnte mich die Geschichte überhaupt nicht erreichen. Mir waren sowohl Christian als auch Johnny dermaßen unsympathisch und ich konnte nicht mal ansatzweise nachvollziehen, was Meg an den beiden findet. Beide behandeln sie wie den letzten Dreck und führen sich wie die größten Idioten auf. Und Meg lässt sich das einfach gefallen und versinkt in Selbstmitleid und jammert vor sich hin. Ehrlich, mir ging das schon nach ein paar Seiten ziemlich auf die Nerven. Auch wie sie wie eine Glucke über den kleinen Barney wacht, war mir einfach zu extrem.

Mehr als drei Sterne sind da leider nicht drin. Ich muss allerdings dazu sagen, dass ich dieses Genre normalerweise nicht lese. Das ist mir einfach zu oberflächlich. Wer sich aber für Promi-Klatsch und -Tratsch interessiert, ist hier genau richtig und wird das Buch bestimmt mögen.

★★★☆☆

Advertisements

Ein Gedanke zu “Rezension zu „Diesmal für immer“ von Paige Toon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s