Rezension zu „Ein Jahr an deiner Seite“ von Kate Saunders

100_3850

Taschenbuch: 416 Seiten
Verlag: FISCHER Taschenbuch; Auflage: 2 (23. Juli 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3596191758
Originaltitel: Mariana
Preis: 9,99 €

Eine nicht alltägliche Liebesgeschichte

Inhalt:
Marnie und Nick sind junge Schauspieler in London und das Traumpaar schlechthin, als Nick nach einer Hirnblutung ins Koma fällt. Tag für Tag besucht Marnie ihn im Krankenhaus, spricht mit ihm, ermuntert ihn, wieder aufzuwachen. Von ihrer Familie und Freunden wird sie belächelt und bedauert, denn außer ihr scheint niemand mehr Hoffnung zu haben.

Meine Meinung:
Eigentlich ist das so überhaupt nicht das Genre, das ich normalerweise lese. Ich habe das Buch aber gewonnen und dachte mir, einen Versuch ist es wert. Die erste Hälfte zog sich dann auch wirklich ein bisschen in die Länge. Ich-Erzählerin Marnie war mir zwar ganz sympathisch und ich konnte ihr Verhalten und ihre Gefühle am Krankenbett gut nachvollziehen, da ich selbst eine ähnliche Situation schon erlebt habe. Allerdings habe ich in dieser furchtbaren Lage in der Erzählung wirkliche Emotionen vermisst. Ich hatte erwartet, dass mich dieser Roman zu Tränen rühren würde, was jedoch nicht der Fall war. Die Gefühle kamen einfach nicht bei mir an, obwohl die Grundstimmung durchgehend recht traurig ist. Der Erzählstil war mir aber einfach zu kalt.

Dies änderte sich jedoch später. Ich kann hier nicht genauer darauf eingehen, wie es dazu kam, sonst würde ich spoilern. Nur so viel: Der Roman nimmt eine überraschende Wendung, mit der ich beim besten Willen nicht gerechnet hatte und die aus dem anfänglichen 08/15-Buch eine interessante Geschichte werden lässt. Es geht dann um ethische und moralische Ansichten, die kontrovers diskutiert werden. Und auch echte Freundschaft spielt eine große Rolle.

Fazit:
Begeisterte Leserinnen von leichten Frauenromanen werden sich mit dem Buch sicherlich wohlfühlen, wenn die traurige Komponente sie nicht stört.

★★★★☆

Advertisements

Ein Gedanke zu “Rezension zu „Ein Jahr an deiner Seite“ von Kate Saunders

  1. Hallo Lilli,

    ich finde es spannend, dass du ein Buch aus einem Genre gelesen hast, das normalerweise nicht zu „deinen“ Genres gehört. Das habe ich mir für das nächste Lese-Jahr nämlich auch vorgenommen – bewusst Romane zu lesen, zu denen ich eigentlich nicht greifen würde. Einfach, um etwas Neues auszuprobieren und meinen Lesehorizont zu erweitern. 😉 (Nur von heftigen Horrorgeschichten werde ich weiterhin die Finger lassen.) Mal schauen, was dabei rauskommt. 🙂

    Vielen Dank jedenfalls für´s Vorstellen von „Ein Jahr an deiner Seite“! 🙂

    Liebe Grüße
    Tina

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s