Follow Friday 20. November 2015

Follow Friday ist eine Aktion von A Bookshelf full of Sunshine.

Bei der Aktion geht es darum, neue Blogger und deren Blogs kennenzulernen und sich untereinander zu vernetzen. Auf dem Blog von Sonja findet ihr die Regeln.

Freitagsfrage für den 20. November 2015:
Welches euer Bücher hat den interessantesten Schreibstil?

Am interessantesten finde ich den sehr eigenwilligen Stil von Bernhard Aichner in „Totenfrau“ und „Totenhaus“.

Er benutzt meist kurze Sätze, Halbsätze, Ein-Wort-Sätze. Klar, das wirkt ein bisschen abgehackt, unterstreicht aber das getriebene Wesen der Protagonistin Blum perfekt. Die Sätze wirken fast wie ihre Gedankenfetzen, und man kann sich gut vorstellen, wie sie im Schockzustand und mit Rachegelüsten die Welt wie durch einen Wattenebel wahrnimmt.

Auch die Dialoge werden anders als gewöhnlich dargestellt. Hier gibt es keine Anführungszeichen und keinen ausdrücklichen Hinweis, wer etwas sagt, und trotzdem ist es immer ganz klar.

Mich fasziniert dieser Schreibstil total, und ich freue mich schon auf den dritten Band. Ich kann aber auch verstehen, dass das nicht jedermanns Sache ist.

 

Wie ist das bei euch? Welches der Bücher in eurem Regal oder welches Buch, das ihr gelesen habt, hat den interessantesten Schreibstil?

Ich freue mich auf eure Kommentare 🙂

Liebe Grüße
Lilli

Advertisements

2 Gedanken zu “Follow Friday 20. November 2015

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s