Rezension zu „Leben ist nicht schwer“ von Baptiste Beaulieu

100_3545

Taschenbuch: 352 Seiten
Verlag: FISCHER Taschenbuch; Auflage: 2 (20. April 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3596031146
Originaltitel: Alors Voilà!
Preis: 12,99 €

Für Ärzte, Patienten und ganz normale Menschen 😉

Baptiste Beaulieus Schriftsteller-Karriere begann mit einem Blog, in dem er von seinem Alltag in der Notaufnahme eines französischen Krankenhauses berichtete. Nun hat er seine Erlebnisse und die seiner KollegInnen zu einem Roman zusammengefügt.  Doch nach wie vor bleibt der Tagebuch- bzw. Blogcharakter seiner Erzählung bestehen. Wir begleiten den damals 27-jährigen Assistenzarzt während einer Woche bei seiner Arbeit zwischen Notaufnahme und Palliativstation, wo er immer wieder seine Lieblingspatientin besucht. Er nennt die rothaarige Frau die Feuervogelfrau. Auch für die anderen Patienten und für manche Kollegen hat er eigene klang- und bedeutungsvolle Namen, wie zum Beispiel Chefin Pocahontas oder Frau Zuspruch.

Eingebettet in die Rahmenhandlung, die hauptsächlich daraus besteht, dass der junge Arzt die Patientin in Zimmer 7 bis zum Tod begleiten will bzw. sie solange am Leben erhalten will, bis deren Sohn eintrifft, sind unzählige Anekdoten und kleine Geschichten über die unterschiedlichsten Patienten, aber auch über die Kollegen, mit denen er die Feuervogelfrau erfreut und der todkranken Frau ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Viele dieser Geschichten sind recht witzig, einige traurig, andere machen nachdenklich.

Baptiste Beaulieu erzählt mit einer enormen Leichtigkeit, er verpackt die zum Teil schlimmen Schicksale in Ironie und Sarkasmus und vermittelt so zwischen Leben, Krankheit und Tod. Er schreibt witzig und charmant, aber nie respektlos. Selbst wenn er die älteren Herrschaften Oma und Opa nennt, wirkt das bei ihm sehr liebevoll.

Dieses Buch empfinde ich als Mut machend, als ein Plädoyer für das Leben und für Mitmenschlichkeit. Es wirbt um Verständnis für die oft überarbeiteten Ärzte und für die Nöte der Patienten. Eine wunderbar warmherzige Lektüre, die ich einfach jedem empfehlen möchte, egal ob er selbst Arzt ist, ob er Patient ist oder es erst später werden wird.

★★★★★

Advertisements

Ein Gedanke zu “Rezension zu „Leben ist nicht schwer“ von Baptiste Beaulieu

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s