Follow Friday 21. August 2015

Follow Friday ist eine Aktion von A Bookshelf full of Sunshine.

Bei der Aktion geht es darum, neue Blogger und deren Blogs kennen zu lernen und sich untereinander zu vernetzen. Auf dem Blog von Sonja findet ihr die Regeln.

Freitagsfrage 21. August 2015:
Lest ihr historische Romane? Das ist ja irgendwie das Stiefkind der Literatur. Oder kommt das nur mir so vor?

In Zusammenhang mit Fantasy greife ich ab und zu mal zu etwas Historischem, aber wenn möglich vermeide ich historische Romane 😉 Geschichte war schon in der Schule eins der Fächer, die ich am meisten gehasst habe. Mich hat es einfach gelangweilt, in altem Staub zu wühlen, und frustriert, dass die wenigsten Menschen aus dem Vergangenen etwas lernen. Die alten Fehler werden doch immer wieder gemacht, mit dem Ergebnis, dass es immer wieder zu Kriegen und Unterdrückung kommt.

Dass historische Romane ein Stiefkind der Literatur wären, darauf wäre ich allerdings nicht gekommen. Es gibt doch so viele! Wenn keiner die lesen würde, würden doch auch nicht so viele verlegt werden, oder? Außerdem kenne ich genügend Leser, die wirklich sehr gerne Historisches lesen.

Wie steht es bei euch? Lest ihr gerne historische Romane? Was mögt ihr daran oder was nicht?

LG Lilli

Advertisements

6 Gedanken zu “Follow Friday 21. August 2015

  1. Guten Morgen!

    Bei mir ist es gerade anders herum. Weil ich Geschichte immer gehasst habe, finde ich historische Romane toll, weil sie eine interessante „Verpackung“ für geschichtliche Dinge sind.

    Viele Grüße
    Babsi

    Gefällt mir

  2. Hi,

    ich war immer schon fasziniert von Geschichte und vorallem wenn ich irgendwo auf einem Schloss herum spaziert bin, habe ich mir gerne vorgestellt, wer hier schon mal war.
    Deshalb ist es gut, dass jeder einen anderen Geschmack hat. Sonst wäre es ja furchtbar langweilig.

    lg
    Marie

    Gefällt mir

  3. ich liebe historische Romane. Die sind so ein bisschen wie Fantasieromane: so weit weg, eine völlig andere eit, andere Sitten und Gebräuche, fast wie auf einem anderen Planeten. Die Tochter des letzten Königs von Sabrina Qunaj z.B. kann ich unbedingt empfeheln, desgleichen Das Salz der Erde, von Daniel Wolf. Falls du mal in Geschichte eintauchen möchtest. natürlich gibt es da auch jede Menge nicht so gelungener Lektüre, aber das ist ja nicht genreabhängig.

    Gefällt 1 Person

    • Eine interessante Herangehensweise, historische Romane mit Fantasy zu vergleichen. Eine gewisse Ähnlichkeit ist da tatsächlich vorhanden. Trotzdem reizt mich das eine überhaupt nicht, das andere schon. 😉 Von Sabrina Qunaj mochte ich leider die Fantasyromane schon nicht, ihr ausufernder Schreibstil sagt mir einfach nicht zu.

      LG Lilli

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s