Rezension zu „Die Seiten der Welt 02. Nachtland“ von Kai Meyer

100_3501

Gebundene Ausgabe: 592 Seiten
Verlag: FISCHER FJB; Auflage: 2 (22. Juni 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3841421661
Preis: 19,99 €

Fantasievolle Fortsetzung im Reich der BĂŒcher und Bibliomantik

Inhalt:
Die WiderstĂ€ndler haben sich auf den Sitz der Familie Faerfax in den Cotswolds zurĂŒckgezogen. Die junge Bibliomantin Furia wird von Summerbelle ausgebildet. Nun wollen die jungen Leute sich auf die Suche nach dem Sanktuarium, dem Herzen der Adamitischen Akademie, machen, um sich den ĂŒblen Machenschaften des Rates der Akademie in den Weg zu stellen. Ein gefĂ€hrliches und fast aussichtsloses Unterfangen.

Meine Meinung:
Manchmal wird der Mittelband von Trilogien wie ein Stiefkind behandelt. Er ist ein LĂŒckenfĂŒller, den man fast genauso gut auch weglassen könnte. Diesen Vorwurf kann man Kai Meyer gewiss nicht machen! Seine Fortsetzung von „Die Seiten der Welt“ sprĂŒht vor fantastischen Ideen, und die Handlung wird konsequent vorangetrieben. Hier passiert so viel, was fĂŒr die Zukunft (den dritten Band) wichtig und notwendig ist. Es werden neue Charaktere eingefĂŒhrt und von lieb gewonnenen (oder auch nicht) alten mĂŒssen wir uns trennen. Dieser Autor hat keine Scheu, seine Figuren ĂŒber die Klinge springen zu lassen. Man muss wirklich mit allem rechnen. Auch in anderer Hinsicht konnten mich einige Figuren, vor allem eher Nebenfiguren, wirklich ĂŒberraschen.

Ich hatte allerdings grĂ¶ĂŸere Schwierigkeiten als sonst bei Fortsetzungen, wieder in die Geschichte hineinzufinden. Ich schreibe dies der KomplexitĂ€t der Handlung zu. Es gibt hier so viele verschiedene HandlungsstrĂ€nge, die sich immer wieder abwechseln. Kaum hatte ich mich in den einen wieder eingelesen, wurde ich schon wieder in den nĂ€chsten geworfen. Das machte das Lesen doch etwas anstrengend. Mir machte auch zu schaffen, dass es schon neun Monate her ist, seit ich den 1. Band gelesen habe. In dieser Zeit kann man doch sehr viele wichtige Details vergessen. Zwar streut Kai Meyer immer wieder kleine Fetzen zur Wiederholung ein, doch mir persönlich war das zu spĂ€rlich. Was ich normalerweise nicht mag und brauche, nĂ€mlich ein geballtes „Was bisher geschah“, wĂ€re mir hier ganz recht gewesen. Wenn man die BĂŒcher kurz hintereinander liest, sollte das aber ĂŒberhaupt kein Problem darstellen.

Der Schreibstil ist, wie von Kai Meyer gewohnt, bildhaft und wortgewaltig. Das Kopfkino springt direkt an und lĂ€sst fantastische Bilder entstehen. Auch die Spannung kommt nicht zu kurz, gibt es doch sehr, sehr viele Kampf- und Fluchtszenen, die oft mit einem Cliffhanger enden und denen ein Perspektivwechsel folgt. So bleibt einem gar nichts anderes ĂŒbrig, als einfach immer weiterzulesen. Leider endet dieser 2. Band recht offen, sodass uns Lesern die Zeit bis zum 3. Band, der 2016 erscheinen soll, ziemlich lang werden wird.

Die Reihe:
1. Die Seiten der Welt
2. Die Seiten der Welt – Nachtland
3. ??? (erscheint voraussichtlich 2016)

★★★★☆

Advertisements

6 Gedanken zu “Rezension zu „Die Seiten der Welt 02. Nachtland“ von Kai Meyer

  1. Hallo Lilli! Der erste Teil deiner Rezension macht mir auf jeden Fall Hoffnung, vor allem weil ich auch schon negative Meinungen gelesen habe und ich selbst auch von Band 1 nicht so ĂŒberzeugt war. NatĂŒrlich bin ich trotzdem neugierig, wie es weitergeht, und habe Band 2 schon lĂ€ngst hier stehen. Wahrscheinlich sollte ich mir aber eine Zusammenfassung zu Teil 1 suchen, könnte mir vorstellen, dass ich sonst auch Schwierigkeiten hĂ€tte gut in die Handlung zu kommen. Danke fĂŒr den Tipp also. 😉

    LG Cindy

    GefÀllt 1 Person

    • Hi Cindy,
      ĂŒber eine Zusammenfassung wĂ€re ich wirklich froh gewesen. Oder ĂŒber etwas mehr Zeit, um Band 1 noch mal zu lesen. Aber der Tag hat ja leider nur 25 Stunden. 😉
      Trotz aller Schwierigkeiten freue ich mich schon auf den 3. Band, denn ich will ja doch erfahren, wie es mit der Bibliomantik weitergeht.
      LG Lilli

      GefÀllt 1 Person

  2. Was ein Zufall, gestern habe ich das Buch auch auf meinem Blog rezensiert. Schön, dass du dich trotzdem auf den dritten Band freust :). Ich denke, man muss einfach nochmal in Band 1 und 2 reinlesen, wenn er rauskommt. Aber ich freue mich schon sehr auf den dritten Teil. 🙂

    GefÀllt 1 Person

  3. Ja, wie gesagt, wenn man die Zeit hĂ€tte, die BĂŒcher noch mal zu lesen, wĂ€re es natĂŒrlich das Beste.
    FĂŒr alle, die die BĂŒcher noch nicht kennen, wĂŒrde ich empfehlen abzuwarten, bis die Reihe vollstĂ€ndig ist. 🙂

    GefÀllt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Verbinde mit %s