Rezension zu „Glimmernächte“ von Beatrix Gurian

100_4879Gebundene Ausgabe: 352 Seiten
Verlag: Arena (1. Juni 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3401602165
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 – 17 Jahre
Preis: 16,99€
auch als E-Book erhältlich

 

 

Das Cover täuscht, aber der Inhalt ist trotzdem klasse

Inhalt:
Als Pippas Mutter nach dem Tod des Vaters erneut heiratet, muss die 17-Jährige ihre Heimatstadt Berlin und ihre Freundinnen verlassen und nach Dänemark ziehen. Dort lebt die Familie in einem Schloss, denn Pippas Stiefvater ist ein dänischer Graf. Kirsten, Pippas Stiefschwester, heißt Pippa aufs Herzlichste willkommen. Doch schnell merkt Pippa, dass hier etwas faul ist. Es geschehen merkwürdige Dinge, und Pippa kann schon bald nicht mehr zwischen Realität und Einbildung unterscheiden.
Weiterlesen

Rezension zu „Die Attentäter“ von Antonia Michaelis

100_4882Gebundene Ausgabe: 448 Seiten
Verlag: Oetinger (22. August 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3789104565
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 16 – 17 Jahre
Preis: 19,99€
auch als E-Book erhältlich

 

 

Tiefgründig und fesselnd

Inhalt:
Alain, Cliff und Margarete sind vier Jahre alt, als sie sich kennenlernen. Sie wohnen in demselben Haus in Berlin. Besonders Alain und Cliff sind wie auf magische Weise miteinander verbunden. Margarete ist eher diejenige, die die beiden Jungs erdet. Alain ist der Gute, seine Eltern sind liberale Künstler, die ihren Sohn über alles lieben und ihn zu einem hilfsbereiten und freundlichen jungen Mann erziehen. Cliff dagegen ist schon als Kind von etwas Dunklem umgeben. Seine Mutter hat die Familie verlassen, sein Vater tröstet sich mit Alkohol. Zeit seines Lebens ist Cliff auf der Suche nach seinem Platz in der Welt, nach einer Gemeinschaft, in der er gebraucht wird. So landet er schließlich im Dschihad. Alain und Margarete halten trotz allem zu ihm und wollen ihn retten. Kann es ihre starke Freundschaft mit Cliffs innerer Zerrissenheit und Verzweiflung aufnehmen?
Weiterlesen

Rezension zu „Elanus“ von Ursula Poznanski

100_4930Broschiert: 416 Seiten
Verlag: Loewe (22. August 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3785582312
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 – 17 Jahre
Preis: 14,95€
auch als E-Book erhältlich

 

 

Spannender Jugendthriller mit einem ganz besonderen Protagonisten

Inhalt:
Jona ist 17, als er jüngster Student der Elite-Universität Rothenheim wird. Mit seinem Spielzeug Elanus, einer hochleistungsfähigen Drohne, spioniert er seinen Kommilitonen nach. Dummerweise tappt er dabei in ein Wespennest, was ihn und Elanus in große Gefahr bringt.
Weiterlesen

Rezension zu „Secret Fire. Die Entflammten“ von C. J. Daugherty

100_4874Gebundene Ausgabe: 448 Seiten
Verlag: Oetinger (22. August 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3789133398
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 – 17 Jahre
Originaltitel: The Secret Fire
Preis: 18,99€
auch als E-Book erhältlich

 

Fesselnde Jugendfantasy

Inhalt:
Taylor Montclair aus Woodbury in England ist eine Musterschülerin. Ihr größter Wunsch ist es, eines Tages in Oxford bei ihrem Großvater zu studieren. Doch ahnt sie noch nicht, welche Fähigkeiten in ihr stecken. Sacha Winters lebt in Paris – noch. Denn ein Fluch, der auf seiner Familie lastet, besagt, dass er an seinem 18. Geburtstag sterben wird. Bis dahin ist er quasi unsterblich.  Als die beiden 17-Jährigen sich begegnen, werden ungeahnte Kräfte frei …
Weiterlesen

Rezension zu „Seltene Affären“ von Thommie Bayer

100_4840Gebundene Ausgabe: 192 Seiten
Verlag: Piper (1. August 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3492056113
Preis: 18,00€
auch als E-Book und als Hörbuch erhältlich

 

 

 

Thommie Bayer konnte mich wieder mal überzeugen

Im letzten Roman von Thommie Bayer, „Weißer Zug nach Süden“, war die Putzfrau Chiara die Hauptfigur. Sie war u.a. für die Wohnung von Peter Vorden zuständig, den sie aber nie zu Gesicht bekam. Trotzdem entwickelte sich eine Art Kommunikation zwischen den beiden. „Seltene Affären“ ist nun der geniale Gegenband zum „Weißen Zug“ aus der Sicht von Peter Vorden. Zwar wird immer wieder Bezug auf die Ereignisse des Vorgängerbandes genommen, diesmal eben aus der anderen Sicht, aber Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Man kann dieses Buch auch für sich allein lesen und genießen. Allerdings machen die entsprechenden Anspielungen halt auch einen gewissen Reiz aus, und lesenswert ist der „Weiße Zug“ allemal. Wer ihn also noch nicht kennt, sollte ihn nach Möglichkeit zuerst lesen.
Weiterlesen

Rezension zu „Der Horizont in deinen Augen“ von Patricia Koelle

100_4860Taschenbuch: 608 Seiten
Verlag: FISCHER Taschenbuch; Auflage: 2 (23. Juni 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3596032983
Preis: 9,99€
auch als E-Book erhältlich

 

 

Ziemlich vorhersehbar

Inhalt:
Ylvi ist auch mit vierzig noch immer auf der Suche nach ihrem Platz in der Welt. Nach dem Tod ihrer Eltern findet sie einen Brief ihres Vaters. Es ist ein Geständnis und er bittet sie darin, nach Ahrenshoop zu fahren.
Weiterlesen

Rezension zu „Alles, was ich sehe“ von Marci Lyn Curtis

100_4819Format: E-Book
Dateigröße: 3779 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 432 Seiten
Verlag: Königskinder (18. März 2016)
Sprache: Deutsch
Originaltitel: The One Thing
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
Preis: 10,99€
auch als gebundenes Buch erhältlich

 

Berührende Geschichte – locker zu lesen

Inhalt:
Die 17-jährige Maggie ist seit einem halben Jahr blind und tut sich alles andere als leicht mit ihrer neuen Situation. Als sie sich durch ein Missgeschick den Kopf anschlägt, kann sie plötzlich einen Jungen vor sich sehen, den 10-jährigen Ben. Warum sieht sie ausgerechnet ihn? Als sie sich dann noch in Bens großen Bruder Mason verliebt, ist das (Gefühls-) Chaos komplett.
Weiterlesen

Rezension zu „Britt-Marie war hier“ von Fredrik Backman

100_4825Gebundene Ausgabe: 384 Seiten
Verlag: FISCHER Krüger (23. Juni 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3810524119
Originaltitel: Britt-Marie var här
Preis: 19,99€
auch als E-Book und als Hörbuch erhältlich

 

 

Humorvoll und traurig zugleich

Inhalt:
Britt-Marie hat ihren Mann Kent verlassen, da bekannt geworden ist, dass er sie betrügt. Auf der Suche nach Arbeit landet sie mitten in der Pampa in dem kleinen Örtchen Borg. Hier liegt vieles im Argen. Doch Britt-Marie räumt auf die ihr eigene Art und Weise mit den unzumutbaren Zuständen auf …
Weiterlesen